Schach-Verbandsliga

SK Verden: Die Youngster glänzen

Siegreich: Horst Nordhorn.

Verden – Während sich die erste Mannschaft des Verbandsligisten SK Verden mit Gastgeber SG Niederelbe darauf verständigte, die Partie zu verlegen, behauptete sich die Reserve in der Bezirksliga mit 5,5:2,5 gegen SK Hermannsburg. Das war der zweite Sieg in Folge für die mit drei Jugendlichen angetretenen Verdener.

Für das erste Remis sorgte der 13-jährige Noel Erik Prguda. Danach ging es für die Gastgeber Schlag auf Schlag. David Zgonc und Horst Nodhorn beendeten ihre Partien siegreich. Und auch der 15-jährige Matthis Berkenkamp trieb seine Gegnerin unweigerlich ins Matt. Da auch Gerhard Meyer erfolgreich war, führten die Verdener mit 4,5:0,5 und hatten damit vorzeitig für den Gesamtsieg gesorgt. Piotr Bowanko und Spitzenspieler Jan Hendrik Schiller remisierten im Anschluss, ehe Günther Drewes als einziger Verdener seinem Kontrahenten zum Sieg gratulieren musste.

In der Kreisklasse hatte Tabellenführer SK Verden III bei Schneverdingen ein Unentschieden angestrebt. Doch das gelang nicht. Denn Claus Warneke hatte zwar eine stabile Stellung aufgebaut, doch sein Gegner fand eine Schwachstelle – 0:1. Lüder Dunker und Manfred Rexin remisierten. Da sich Norbert Bischoff jedoch geschlagen geben musste, hieß es am Ende 1:3. Die vierte Mannschaft konnte krankheitsbedingt keine Mannschaft stellen und kassierte somit ein 0:4 gegen Rotenburg II.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Norbert Röttgen: "Es geht um Positionierung der CDU"

Norbert Röttgen: "Es geht um Positionierung der CDU"

Biathlon-WM 2020: Die besten Bilder aus Antholz

Biathlon-WM 2020: Die besten Bilder aus Antholz

Die Themen der Reisemesse ITB

Die Themen der Reisemesse ITB

Neue Dokumente: Willkürliche Inhaftierung von Uiguren

Neue Dokumente: Willkürliche Inhaftierung von Uiguren

Meistgelesene Artikel

Provokation dankend angenommen

Provokation dankend angenommen

Langsam wird es brenzlig für den TSV Daverden

Langsam wird es brenzlig für den TSV Daverden

TVO-Rausch folgt der Katzenjammer

TVO-Rausch folgt der Katzenjammer

Fußball-Trainer sehen Durchwachsenes beim Oytener Turnier

Fußball-Trainer sehen Durchwachsenes beim Oytener Turnier

Kommentare