WSV-Youngster sichert sich den dritten Platz

Finn Troschka trotzt allen Rückschlägen

+
Trotz seines Kenterns belegte Finn Troschka noch Platz drei.

Verden - Mit tollen Platzierungen kehrten die Kanuten des Wassersportvereins (WSV) Verden von der Harler Regatta aus Altfunixsiel zurück. Insbesondere der junge Finn Troschka machte auf sich aufmerksam. Auf der Langstrecke belegte er den dritten Platz. Und das, obwohl sein Rennen von Pleiten, Pech und Pannen garniert war. Zunächst flog ihm die Spritzdecke hoch. Bei einer Wende wurde der Youngster von einer Böe zum Kentern gebracht. Da er bei fremder Hilfe disqualifiziert worden wäre, verweigerte er die Hilfe, stieg wieder ins Boot und nahm das Rennen wieder auf. Als er als Dritter die Ziellinie überquerte, konnte Youngster Finn Troschka sein Glück kaum fassen.

Auch die anderen Sportler warteten mit tollen Ergebnissen auf. Dabei feierte Bennet Ellenberg sechs Siege. Über 200 und 3000 Meter triumphierte er im Einer und war auch in verschiedenen Mannschaftsbooten nicht zu schlagen. Lediglich im K2 Mix musste sich der 15-Jährige mit Rang drei zufrieden geben. Jede Menge erste Plätze gab es für die WSV-Kanuten über die 2000 Meter Langstrecke. Mit dabei war auch David Schmude. Der Verdener hatte unlängst erst bei der WM in Mailand sein Ticket für Olympia in Rio de Janeiro verpasst. Schmude belegte ebenfalls einige erste Plätze, genau wie Kyra Klaft, Thure Meluhn, Mattes Ellenberg und Jakob Zabel. Das LK Boot aus Verden ist nach einem schlechten Start ausgeschieden.

bjl

Das könnte Sie auch interessieren

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Steinmeier: RAF-Täter sollen Schweigen brechen

Steinmeier: RAF-Täter sollen Schweigen brechen

Meistgelesene Artikel

Harm Lahde wieder auf vorderen Plätzen

Harm Lahde wieder auf vorderen Plätzen

FSV Langwedel-Völkersen tritt beim TuS Zeven an

FSV Langwedel-Völkersen tritt beim TuS Zeven an

Handball-Bundesligist TV Oyten erwartet SC Magdeburg

Handball-Bundesligist TV Oyten erwartet SC Magdeburg

TSV Etelsen will Aufholjagd mit Sieg gegen Ahlerstedt beginnen

TSV Etelsen will Aufholjagd mit Sieg gegen Ahlerstedt beginnen

Kommentare