TV Oyten Vampires favorisiert gegen Salzuflen / Gefahr droht von Lippert und Beke

„Wollen unsere weiße Weste in eigener Halle wahren“

+
Peilt gegen Salzuflen den nächsten Heimsieg an: Oytens Kreisläuferin Kim-Anna Heidorn.

Oyten - Bereits zwei Niederlagen weisen die Damen des Handball-Drittligisten TV Oyten Vampires nach fünf Spieltagen auf. In eigener Halle hat sich das Team von Trainer Sebastian Kohls bis dato jedoch keine Blöße gegeben. An diese Serie gilt es nun im Heimspiel gegen Handball Bad Salzuflen (So., 15 Uhr) anzuknüpfen.

Die Gäste, die in der vergangenen Saison noch unter dem Namen Knetterheide/Schötmar unterwegs waren, rangieren aktuell auf dem neunten Platz. Für Kohls jedoch kein Grund, den kommenden Gegner zu unterschätzen. „Salzuflen hat bis dato einige gute Ergebnisse abgeliefert. Das gilt vor allen Dingen für die Spiele gegen die Spitzenteams. Zwar haben sie die allesamt verloren, waren aber immer auf Augenhöhe“, verweist Oytens Coach auf die knappen Niederlagen gegen Oldenburg und Blomberg.

Die Stärken der Gäste liegen vornehmlich in der Offensive. Im Schnitt gelingen Salzuflen pro Partie 30 Treffer. „Aufpassen müssen wir dabei auf Kateryna Lippert und Enikoe Beke. Die dürfen auf keinen Fall zu viel Platz haben, sondern müssen frühzeitig angegangen werden“, nimmt Kohls seine Defensive in die Pflicht. Schwächen hat der Oytener Coach im Salzufler-Spiel in der Hintermannschaft ausgemacht. „Schon in der vergangenen Saison war das deren Baustelle. Und bis dato haben sie es immer noch nicht richtig in den Griff bekommen, wie die hohe Anzahl der Gegentore unterstreicht“, will Kohls mit seinem Team genau dort ansetzen und die Probleme der Gäste in der Rückwärtsbewegung konsequent ausnutzen. „Personell haben wir keine Probleme. Daher bin ich auch ganz zuversichtlich, dass wir in die Erfolgsspur zurückfinden und unsere weiße Weste in eigener Halle wahren.“ · kc

Entwarnung nach Großeinsatz in Manchester

Entwarnung nach Großeinsatz in Manchester

Obama grenzt sich von Trump ab - ohne ihn zu erwähnen

Obama grenzt sich von Trump ab - ohne ihn zu erwähnen

Kreisverbandsschützenfest in Oerdinghausen

Kreisverbandsschützenfest in Oerdinghausen

Manchester-Stars feiern bewegenden Sieg

Manchester-Stars feiern bewegenden Sieg

Meistgelesene Artikel

Rost sieht Siegesritt von Ross

Rost sieht Siegesritt von Ross

SVV Hülsen: Meister-Coach Ziad Leilo macht weiter

SVV Hülsen: Meister-Coach Ziad Leilo macht weiter

FC Verden 04: Tavan der tragische Held – 2:4

FC Verden 04: Tavan der tragische Held – 2:4

Verden: Coach Lindhorst appelliert an Sportsgeist

Verden: Coach Lindhorst appelliert an Sportsgeist

Kommentare