Verletzter Jonathan Schmude in Hagen vermisst

0:2 – Wöhlkes Fauxpas besiegelt Verdener Pleite

Sein Patzer besiegelte Verdens Pleite: Stefan Wöhlke.

Verden - Letztlich ohne Chance auf Zählbares: Fußball-Landesligist FC Verden 04 gab sich am Sonntag zum Saisonstart 0:2 (0:1) bei Titelanwärter FC Hagen/Uthlede geschlagen. „Insgesamt war unser Umschaltspiel nach vorne zu schwach, um Hagens Defensive ernsthaft in Gefahr zu bringen. Daher müssen wir das Resultat gegen eine gute Mannschaft akzeptieren“, resümierte Sascha Lindhorst.

Restlos enttäuscht zeigte sich der Neu-Trainer aber keinesfalls: „Über weite Strecken der zweiten Halbzeit konnten wir die gefährlichen Hagener Diagonalbälle auf die schnellen Außen ganz gut unterbinden. Aber wir haben beide Gegentore praktisch durch Fehler selbst erzielt.“

Pech hatten die Allerstädter, dass nach Patrick Zimmermann (wir berichteten) auch noch Jonathan Schmude und Lennart Uphoff verletzt ausfielen. Bei Kapitän Schmude, der im Abschlusstraining auf den geschienten Arm gefallen war, soll noch eine genaue Untersuchung die Schwere ergeben.

Verden agierte eher defensiv, attackierte nicht zu früh. So wirkte der Gastgeber feldüberlegen, aber die Lindhorst-Elf besaß die ersten Chancen durch Spielmacher Finn Austermann und Stürmer Maximilian Schulwitz. Dann wurde nach einem Ballverlust der Zweikampf schlecht geführt, Axel France bedankte sich mit dem 1:0 (28.).

Im zweiten Abschnitt kamen die Verdener gut ins Match und schienen auf dem Weg, wenigstens einen Punkt zu retten. Schulwitz schoss die Kugel einmal drüber und scheiterte einmal an Keeper Nico Eden. Mit einem Fauxpas besiegelte Stefan Wöhlke die Pleite – einen Diesing-Freistoß schien der Torhüter sicher zu haben, die Kugel rutschte ihm jedoch durch die Hände zum 0:2 ins Netz (64.). Lindhorst: „Danach haben wir den Weg nach vorne nicht mehr gefunden.“ J vde

Das könnte Sie auch interessieren

S-Bahn-Unfall in Barcelona

S-Bahn-Unfall in Barcelona

So überleben die Balkonpflanzen Ihren Urlaub

So überleben die Balkonpflanzen Ihren Urlaub

Rio tanzt nicht mehr: Der geplatzte Olympia-Traum

Rio tanzt nicht mehr: Der geplatzte Olympia-Traum

Diese sieben Promis erlitten einen Schlaganfall

Diese sieben Promis erlitten einen Schlaganfall

Meistgelesene Artikel

Benedetto Muzzicato: „Einige Zitate aus dem Zusammenhang gerissen“

Benedetto Muzzicato: „Einige Zitate aus dem Zusammenhang gerissen“

Friauf wechselt nach Ottersberg

Friauf wechselt nach Ottersberg

TuS Rotenburg gewinnt Sottrumer Handball-Autohaus-Cup

TuS Rotenburg gewinnt Sottrumer Handball-Autohaus-Cup

Maik Behrens schnürt Dreierpack – Etelsen 4:1

Maik Behrens schnürt Dreierpack – Etelsen 4:1

Kommentare