Ende der Freiluftsaison

WM-Silber für Kahlund

Verden - Vize-Weltmeister – besser als mit einer WM-Medaille kann eine Freiluftsaison kaum enden. Dauelsens Bundesliga-Bogenschütze Florian Kahlund gelang dieses an der Seite seiner Partnerin Lisa Unruh aus Berlin mit Silber im Mixed-Wettbewerb der Titelkämpfe von Mexiko.

Damit trat er in die Fußstapfen Sebastian Rohrbergs, der in dieser noch sehr jungen Disziplin 2010 als erster und bis dato einziger Bundeskaderschütze Edelmetall gewann. Bei der Debütveranstaltung vor sieben Jahren, den Europameisterschaften in Italien, gelang ihm der Erfolg ebenfalls an der Seite einer Schützin des heutigen BSC BB Berlin, Elena Richter. Auch dieses Duo gewann damals Silber.

Das könnte Sie auch interessieren

Die DDR-Küche in der heutigen Zeit

Die DDR-Küche in der heutigen Zeit

EU-Politiker machen Briten wenig Hoffnung auf Nachbesserung

EU-Politiker machen Briten wenig Hoffnung auf Nachbesserung

Wie Möbel beim Aufräumen helfen

Wie Möbel beim Aufräumen helfen

Mindestens 14 Tote bei Terroranschlag in Nairobi

Mindestens 14 Tote bei Terroranschlag in Nairobi

Meistgelesene Artikel

Herthas Paukenschlag

Herthas Paukenschlag

Fußballer Christian Reks lebt den Fair Play-Gedanken 

Fußballer Christian Reks lebt den Fair Play-Gedanken 

Jana Bozek im vorläufigen Kader für EM

Jana Bozek im vorläufigen Kader für EM

Rot-Schwarze holen Hallentitel

Rot-Schwarze holen Hallentitel

Kommentare