RW Achims Efeoglou verspricht spannendes Match

„Wir werden auch in Worpswede mit Volldampf spielen“

RW Achims Fußballer Aydin Burg.
+
Rotsperre abgesessen: Achims Aydin Burg ist wieder dabei.

Achim – Ein Nachholspiel steht am Mittwochabend (20 Uhr) für den Fußball-Bezirksligisten 1. FC RW Achim, der beim momentanen Staffelprimus FC Worpswede gastieren wird, an.

Zwar befindet sich die Liga längst in der Rückrunde, „doch das Hinspiel konnten wir gegen Worpswede ja aufgrund von Corona-Fällen bei uns noch nicht bestreiten. Also müssen wir jetzt ran. Ich denke, das wird sehr interessant werden“, sagt da Achims Coach Costas Efeoglou.

Aydin Burg nach Rotsperre wieder dabei

Interessant aus dem Grunde, weil zwei starke Offensivreihen aufeinandertreffen werden. Efeoglou: „Solche Mannschaften liegen uns. Wir tun uns immer schwer gegen tief stehende Teams. Doch gegen offensivstarke sahen wir stets gut aus. Wir selbst haben bekanntlich unsere Probleme, wenn wir es ruhig angehen lassen. Also wird es auch in Worpswede wie immer Volldampf geben!“ Personell hat der Trainer keine Probleme, er kann zudem auch wieder auf Aydin Burg (nach Rotsperre) zurückgreifen.  vst

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Meistgelesene Artikel

Das Doppelherz der Staffelleiterin

Das Doppelherz der Staffelleiterin

Das Doppelherz der Staffelleiterin
2G-Plus-Regel: Amateursport vor dem Aus

2G-Plus-Regel: Amateursport vor dem Aus

2G-Plus-Regel: Amateursport vor dem Aus
Coach Sascha Kunze träumt vom Coup

Coach Sascha Kunze träumt vom Coup

Coach Sascha Kunze träumt vom Coup
0:1 – TB Uphusen lässt beste Chancen aus

0:1 – TB Uphusen lässt beste Chancen aus

0:1 – TB Uphusen lässt beste Chancen aus

Kommentare