Verdens Ruderer ab heute bei Bundesentscheid

Wiebe/Hoffmann im Kreis der Favoritinnen

+
Haben sich für den Bundesentscheid in Hamburg einiges vorgenommen: Charlotte Hoffmann und Leah Wiebe (v.l.). ·

Verden - Mit einigen Erwartungen reisen die Akteure des Verdener Rudervereins zum Bundesentscheid für Kinder auf die Rennstrecke in Hamburg-Allermöhe.

„Nach dem bisherigen Saisonverlauf haben meine Tochter Leah und Charlotte Hoffmann im Leichtgewichts-Doppelzweier der Mädchen 12/13 sowie André Hoffmann die besten Aussichten“, gibt sich VRV-Trainer Ulrich Wiebe zuversichtlich. Die Wettbewerbe starten heute mit dem Rennen über die Langstrecke von 3000 Metern, bei dem es keine Vorläufe gibt. Morgen stehen Zusatzwettbewerbe wie Laufen, Springen, Medizinball-Weitwurf und Geschicklichkeitsübungen auf dem Programm. Sonntag steigen die Rennen über 1000 Meter. · bjl

Das könnte Sie auch interessieren

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Artistisches Abschlusstraining

Artistisches Abschlusstraining

Krause-Sause in der Halle 7

Krause-Sause in der Halle 7

Meistgelesene Artikel

Volleyball-Drittligist TV Baden demontiert SF Aligse

Volleyball-Drittligist TV Baden demontiert SF Aligse

Perssons 2:0 der Dosenöffner für TVO

Perssons 2:0 der Dosenöffner für TVO

Keeper Ruschenbaum garantiert Achim IV Sieg über Kirchlinteln

Keeper Ruschenbaum garantiert Achim IV Sieg über Kirchlinteln

Squash-Oberligist SC Achim-Baden holt fünf Punkte

Squash-Oberligist SC Achim-Baden holt fünf Punkte

Kommentare