Spiel- und Wettmanipulation im Amateurfußball

"Der Sport verliert sein ehrliches Gesicht"

+
Symbolbild

Syke - Der „Fall Uphusen“ sorgt in Niedersachsens Fußball-Oberliga derzeit für Schlagzeilen. Ein Spiel des TB steht unter Manipulationsverdacht. Die Kripo ermittelt. Ein Einzelfall? Die Reportage "Im Sog der Sportwette - wie sich der deutsche Amateurfußball manipuliert" von ELBKICK TV zeigt eindrucksvoll die Problematik mit Sportwetten abseits von Bundesliga und Champions League auf.

Die Partie zwischen dem TB Uphusen und dem SSV Jeddeloh erhitzt derzeit die Gemüter in der Oberliga Niedersachsen. Wurde das Spiel manipuliert? Kriminalpolizei und Staatsanwaltschaft haben die Ermittlungen aufgenommen. Wer glaubt, dass es sich dabei um einen Einzelfall handeln könnte, liegt falsch. Spiel- und Wettmanipulationen sind ein großes Problem - gerade im Amateurfußball.

Nicht nur der Niedersächsische Fußballverband (NFV) hat damit zu kämpfen. In der ganzen Bundesrepublik tauchen immer wieder Fälle auf, die Fragen aufwerfen. Das Hamburger Fußballportal ELBKICK TV hat sich dem Thema angenommen. In der Reportage "Im Sog der Sportwette - wie sich der deutsche Amateurfußball manipuliert", werden eindrucksvoll die Hintergründe beleuchtet:

Lesen Sie zum Thema auch

Verdacht auf Wettbetrug: Uphusen zeigt sich selbst an

Kommentar von Sportredakteur Frank von Staden

Oberliga-Chef: Gericht ist zuständig

Ein verschossener Strafstoß und zwei Platzverweise

Sportradar: Was ist das eigentlich?

Manipulation: Zwei Spieler in Verdacht

Die Meerjungfrauen in Floridas Weeki Wachee

Die Meerjungfrauen in Floridas Weeki Wachee

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

Meistgelesene Artikel

Zu viel Konkurrenz: Auch Murati verlässt den TBU

Zu viel Konkurrenz: Auch Murati verlässt den TBU

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

Krone verspricht: „Wir werden nicht zurückziehen“

Krone verspricht: „Wir werden nicht zurückziehen“

Kommentare