„Was ist ein Turniertitel in unserem Verband noch wert?“

Hilmar Meyer kritisiert Hannoveraner Verband heftig

Hilmar Meyer im Porträt
+
Hilmar Meyer. Archivfoto: Wächter

Verden – Heftige Kritik äußert Hilmar Meyer aus Morsum an den Veranstaltern des Hannoveraner Championats der Spring- und Dressurpferde in Verden. Seiner Meinung nach habe sich der Hannoveraner Verband mit einer „lieblosen Veranstaltung bis auf die Knochen vor der Internetgemeinde in aller Welt blamiert.“ Der Turnierstallbetreiber, internationale Ausbilder und Ex-Springreiter im Wortlaut:

„Dieses Turnier ist klangvoll mit dem Titel Championat besetzt worden, es soll der Außenwelt vermitteln, dass hier die besten Hannoveraner der jeweiligen Jahrgänge ermittelt werden. Und es soll zeigen, dass dies die Bühne der Hannoveraner Zucht im Jahr 2021 ist. Wenn dann auch noch das Internet-Live-TV (Clip my Horse) in alle Welt überträgt, dann sollte man meinen, dass die neuen Macher des Hannoveraner Verbandes um den Stellenwert dieser Veranstaltung wissen.

Ein Zucht-Championat stellt nicht nur eine Bühne für die Vermarktung der Besten, sondern der Veranstalter sollte sich darüber hinaus mit dem selbst gewählten Titel Championat in der Pflicht sehen, den Beweis anzutreten, dass der Hannoveraner Verband ein Schaufenster der Besten veranstalten kann. Eine Imageveranstaltung, die via Internet-TV um die Welt geschickt wird.

Die neue, hochbesetzte Veranstaltercrew mit einem Vermarktungsleiter Herrn Meyer, der sich normalerweise gerne mit seinem Wissen als Marketingprofi ins Rampenlicht der Pferdeleute stellt, muss sich die Frage stellen lassen, was diese Kompetenz im neuen Verband wert ist, wenn mit Halbwissen eines der schlechtesten und lieblosesten Championate in Verden veranstalten wurde.

Wir Hannoveraner haben uns mit dieser lieblosen Veranstaltung bis auf die Knochen vor der Internetgemeinde in aller Welt blamiert. Außergewöhnliche Turniertitel sollten verpflichtend sein und neu geschaffene Positionen im Verband sollten für Aufbruch, Professionalität und Moderne stehen. Dieses erreicht man nicht mit Amateuren.

Es schadet nicht nur dem Image der Hannoveraner Pferdeleute. Wer Titel nicht einordnen kann, der weiß auch nicht, wie Championats-Pferde gemacht werden.“

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Bob- und Rodelbahn am Königssee schwer beschädigt

Bob- und Rodelbahn am Königssee schwer beschädigt

Meistgelesene Artikel

Einmal Seekönig werden

Einmal Seekönig werden

Einmal Seekönig werden
Werder-Altstars Wiese und Valdez stimmen ein

Werder-Altstars Wiese und Valdez stimmen ein

Werder-Altstars Wiese und Valdez stimmen ein
Mit Leidenschaft zum Erfolg

Mit Leidenschaft zum Erfolg

Mit Leidenschaft zum Erfolg
Lars Blatt: Aus Spaß wird jetzt Bundesliga-Ernst

Lars Blatt: Aus Spaß wird jetzt Bundesliga-Ernst

Lars Blatt: Aus Spaß wird jetzt Bundesliga-Ernst

Kommentare