Vorstands-Gespräche bei Achim/Baden / Malmon überrascht und erleichtert

Seemann: „Der Trainer sitzt weiter fest im Sattel“

+
Hat Tomasz Malmon noch alles im Griff? Die Frage beantwortet der SG-Vorstand mit einem „Ja“.

Achim - Von Ulf von der Eltz. Es war nicht nur das nackte Ergebnis beim 18:27 gegen Aurich gewesen – auch vereinzelte Stimmen im Umfeld, die Coach Tomasz Malmon infrage gestellt hatten, veranlassten den Vorstand des Handball-Drittligisten SG Achim/Baden zu internen Gesprächen. Vorm Match bei den HF Springe (Sonnabend, 18 Uhr) verkündete Stefan Seemann das Ergebnis: „Der Trainer sitzt weiter fest im Sattel.“

Der stellvertretende Vorsitzende berichtete am Donnerstag weiter von den Diskussionen in der Führungsetage: „Wir sind alle Dinge durchgegangen und haben beleuchtet, wie wir uns einbringen können, um das Ruder noch herumzureißen. Nachdem wir gehört hatten, dass einige an Tomasz Malmon zweifeln würden, stand natürlich auch diese Personalie auf der Agenda.“ Seemann erläuterte die einhellige Meinung: „Wir sind der festen Überzeugung, dass auch ein anderer Trainer nichts an der Misere ändern könnte. Tomek leistet erstklassige Arbeit und ist der richtige Coach für diese Mannschaft.“

Indes zeigte sich der Pole auf Nachfrage überrascht, Inhalt der Beratungen gewesen zu sein: „Davon habe ich nichts gewusst. Dass so etwas hinter meinem Rücken passiert, enttäuscht mich natürlich. Aber wir müssen gerade in dieser Situation alle zusammenhalten. Sicherlich haben wir schon schönere Zeiten erlebt, aber schließlich war vorher klar, dass uns eine schwerere Saison bevorstehen würde.“ So unerwartet die Diskussion über die eigene Person für den Ex-Internationalen auch gekommen sein mag – das Resultat erleichtert ihn hörbar: „Dass offensichtlich berücksichtigt wurde, dass wir mit zahlreichen Ausfällen in all den Wochen zu kämpfen hatten, zeigt den Zusammenhalt. Nur so können haben wir im Abstiegskampf überhaupt eine Chance. Denn vor Verletzungen wären andere Trainer auch nicht gefeit gewesen.“

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

BVB feiert Ende des Finalfluchs

BVB feiert Ende des Finalfluchs

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Meistgelesene Artikel

Rost sieht Siegesritt von Ross

Rost sieht Siegesritt von Ross

Krone-Team im Tal der Tränen

Krone-Team im Tal der Tränen

TSV Etelsen unterliegt im Bezirkspokal-Finale in Gellersen mit 1:2

TSV Etelsen unterliegt im Bezirkspokal-Finale in Gellersen mit 1:2

FC Verden 04: Tavan der tragische Held – 2:4

FC Verden 04: Tavan der tragische Held – 2:4

Kommentare