TB Uphusen erkämpft Turniersieg in Etelsen gegen Langwedel

„Vorn sind wir noch zu harmlos“

Langwedel-Völkersen, hier streiten Daniel Throl (7) und Sebastian Koltonowski ums Leder – verlangte dem TBU alles ab. - Foto: vst

Etelsen - Wie erwartet stellte der TB Uphusen den Turniersieger beim Etelser Schlosspark Cup. Allerdings tat sich der Fußball-Oberligist auch im Finale gegen den Bezirksligisten FSV Langwedel-Völkersen wieder einmal sehr schwer, konnte aber einen 1:2-Halbzeitrückstand noch in einen 3:2-Erfolg drehen. Dritter wurde Gastgeber TSV Etelsen, der den Finaleinzug am später Freitagabend beim 1:1 gegen Langwedel verpasste, am Sonntag aber Klassenpartner FC Verden 04 beim 5:0 klar in die Schranken wies.

Auch gestern zeigte sich Uphusens Coach Benedetto Muzzicato keinesfalls von der Leistung seines wahrlich extrem dezimierten Teams enttäuscht: „Seit zehn Tagen können wir in jeder Einheit nur auf zwölf Spieler zurückgreifen. Deshalb male ich all die bisher abgelieferten Leistungen auf gar keinen Fall schwarz, auch die heutige nicht. Wichtig ist einfach, dass wir Stück für Stück zusammenwachsen!“ Gegen den FSV war der TBU optisch zwar überlegen, doch der wehrte sich clever und lag zur Pause durch Tore von Daniel Throl (10.) und Frederik Bormann nach Koltonowski-Fehler (41.) bei einem Gegentor von Ayoub Rocha per Freistoß (9.) mit 2:1 in Front. Nach Wiederanpfiff drehten dann aber die Neuzugänge Maxi Wirth (49.) und Obed Scholl (65.) das Ergebnis.

Hochzufrieden zeigte sich auch Etelsens Neucoach Dennis Offermann nach dem deutlich 5:0, das Kato Tavan (24./36.), Stephan van Freeden und zweimal Nils Deke herausschossen: „Natürlich werden wir dieses Ergebnis nicht überbewerten, denn auch Verden musste auf einige Spieler verzichten. Das wird nächste Woche sicher ganz anders aussehen. Wir haben es aber gut gemacht, den FC früh unter Druck gesetzt und auch läuferisch eine Riesenpartie abgeliefert. 

vst

Hexen und Teufel treiben im Harz den Winter aus

Hexen und Teufel treiben im Harz den Winter aus

Vettel muss Bottas Vortritt lassen - WM-Führung ausgebaut

Vettel muss Bottas Vortritt lassen - WM-Führung ausgebaut

FDP verabschiedet Wahlprogramm

FDP verabschiedet Wahlprogramm

Merkel in Saudi-Arabien: Bundeswehr soll Militär ausbilden

Merkel in Saudi-Arabien: Bundeswehr soll Militär ausbilden

Meistgelesene Artikel

„Das Finale ist der Höhepunkt der Saison“

„Das Finale ist der Höhepunkt der Saison“

Muzzicatos Planungen laufen

Muzzicatos Planungen laufen

1:2 – Kai Schumacher der FSV-Albtraum

1:2 – Kai Schumacher der FSV-Albtraum

Holtum: Heike Wahlers greift wieder voll an

Holtum: Heike Wahlers greift wieder voll an

Kommentare