Volleyball-Talente lösen gleichzeitig Ticket zur Landesmeisterschaft / Hauchdünn am Coup vorbei

TV Baden: U12 holt Bezirks-Vizetitel

+
Zusammen waren sie stark: Johann Hünecke, Bennet Decker, Eric Görn, Milan Behrens, Niklas Burmeister, Ben Wehrkamp, Ben Kernebeck, Jasper Heere und Oke Tietjen (von links) holten mit Badens U12 den Bezirks-Vizetitel.

Baden - Was für ein vorweihnachtliches Geschenk: Die U12-Volleyballer des TV Baden lösten das Ticket zu den Landestitelkämpfen. Bei der Bezirksmeisterschaft des Nordwestdeutschen Volleyballverbandes, die erstmals vom TVB in der Lahofhalle ausgerichtet wurde, holte der männliche Nachwuchs unter den Trainern Peter-Michael Sagajewski und Werner Kernebeck hinter dem neuen Bezirksmeister SVG Lüneburg Platz zwei.

Angereist waren der SVG Lüneburg mit zwei Teams und der SSV Südwinsen, der Gastgeber stellte ebenfalls zwei Mannschaften. „Ziel war es, eins unserer Teams zur Landesmeisterschaft zu bringen. Und das ist aufgegangen. Dabei haben wir SVG Lüneburg stark gefordert“, schmunzelte Sagajewski.

Im entscheidenden Spiel zwischen Lüneburg und Baden gewannen seine Schützlinge den ersten Satz nach großem Kampf mit 25:23, „wobei beide Teams am Limit spielten“, so Sagajewski. Im zweiten Satz führte der TV Baden bereits mit 23:21. Die Sensation war greifbar nahe, gegen einen Bundesliga-Club zu bestehen. Dann aber verlor Baden 24:26 und den Tiebreak mit 7:15. „Wir haben stark gespielt“, freute sich Sagajewski, der ausdrücklich den Einsatz der Eltern lobte, die das Catering für dieses Turnier organisiert hatten.

Im Wettbewerb der weiblichen U12-Klasse gewann ebenfalls SVG Lüneburg den Titel. Dabei setzten sich die Lüneburgerinnen gegen BTS Bremen Neustadt, TV Eiche Horn und dem zweiten Team der Lüneburgerinnen durch. Gastgeber TV Baden hatte in dieser Klasse keine Mannschaft gemeldet

woe

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Gedenken an Roman Herzog in Berlin

Gedenken an Roman Herzog in Berlin

Zverev-Auftritt in Melbourne vorbei: Federer zu gut

Zverev-Auftritt in Melbourne vorbei: Federer zu gut

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Meistgelesene Artikel

Krenz lässt Fischerhude jubeln

Krenz lässt Fischerhude jubeln

Naumanns Rumpfkader ohne Chance – 21:30

Naumanns Rumpfkader ohne Chance – 21:30

Hallenkreismeisterschaft 2017: Wer beerbt TSV Fischerhude-Quelkhorn?

Hallenkreismeisterschaft 2017: Wer beerbt TSV Fischerhude-Quelkhorn?

Rippe sichert Siege ab

Rippe sichert Siege ab

Kommentare