Verteidiger geht zum Heeslinger SC

Ottersberg: Alex Huhn sagt Ade

+
Geht von Ottersberg nach Heeslingen: Alexander Huhn.

Ottersberg - Von Ulf von der Eltz. Der Aderlass beim TSV Ottersberg geht weiter: Seit Freitagabend steht fest, dass nun auch Alexander Huhn den Absteiger aus der Fußball-Oberliga verlässt – der 24-Jährige geht zum Heeslinger SC. „Ich stehe nicht mehr zu 100 Prozent hinter der Sache beim TSV, da ist für mich jetzt ein Tapetenwechsel nach fünf Jahren nicht so schlecht“, begründete der Defensiv-Spezialist auf Nachfrage dieser Zeitung seinen Entschluss.

Es soll aber nicht so aussehen, als würde Huhn das sinkende Schiff verlassen: „Es liegt nicht allein an unserem Abstieg. Ich hätte auch keine Probleme damit gehabt, in der Landesliga zu spielen. Aber das Drumherum passt mir in Ottersberg nicht mehr richtig.“ Dabei will der Industrie-Mechaniker, der mit dem Fast-Landesliga-Absteiger TSV Bassen ebenfalls Gespräche geführt hatte, auch keine schmutzige Wäsche waschen, sondern die Wümme-Kicker im Guten verlassen: „Ich hatte fünf schöne Jahre hier mit vielen Höhepunkten wie das Pokalspiel in Oldenburg vor 6000 Zuschauern, unser Heimspiel gegen Hannover 96 oder dem beinahe gelungenen Sprung in die Regionalliga. Aber halt auch die Phase, in der es schlechter lief. Alles in allem gehe ich schweren Herzens.“ Den Verantwortlichen könne er höchstens vorwerfen, dass nicht rechtzeitig genug mit den Spielern gesprochen worden sei.

Am Mittag saß Huhn dann noch einmal mit Hansi Bargfrede, künftiger Coach beim Oberliga-Aufsteiger Heeslingen, längere Zeit in Zeven zusammen und sich endgültig über den Wechsel geeinigt: „Die Gespräche mit dem Ex-Profi haben das Gefühl verstärkt, dass es der richtige Weg für mich ist.“ Und Bargfrede zeigte dem 24-Jährigen auch schon auf, wo er ihn einzusetzen gedenkt. Huhn: „Vielleicht überraschen wir alle mit mir auf der Außenposition. In Ottersberg habe ich ja Innenverteidiger oder auf der Sechs gespielt.“

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

Werder-Training am Mittwoch

Werder-Training am Mittwoch

Meistgelesene Artikel

Zu viel Konkurrenz: Auch Murati verlässt den TBU

Zu viel Konkurrenz: Auch Murati verlässt den TBU

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

Krone verspricht: „Wir werden nicht zurückziehen“

Krone verspricht: „Wir werden nicht zurückziehen“

Kommentare