U12 verliert in Brinkum / Zu viele Fouls

BiBA-Talente geben die Spitze ab – 32:65

+
Der Trainer versuchte alles: Dennis Lorenz gab seinem Team in der Auszeit neue Anweisungen – die U12 der BG BiBA verlor aber in Brinkum mit 32:65.

Bassen - Erste Niederlage für die U12 der BG BiBa in der Basketball-Bezirksliga: Das Team musste den Bremer BV „Brinkum“ durch ein am Ende deutliches 32:65 vorbeiziehen lassen, bleibt aber als Zweiter in Lauerstellung. Mit einem fast vollen Kader trotz kurzfristiger Verletzung waren die Talente angereist. Nach zwei deutlichen Siegen sollte die weiße Weste gewahrt bleiben, auch wenn man dieses Mal einen körperlich und spielerisch ebenbürtigen Gegner erwartete.

Nach einem sehr zaghaftem Anfang und schon früh vielen Ballverlusten im Aufbauspiel konnte in der ersten Halbzeit fast ausschließlich nur von der Freiwurflinie gepunktet werden. Schnell wurde vom Schiedsrichter klar gemacht, dass nicht viel Kontakt erlaubt wird – und so wurden auf beiden Seiten viele Fouls gepfiffen. An der Freiwurflinie ließen die Gäste doch einigen Punkte liegen, mit denen das Spiel ausgeglichener gestaltet worden wäre. Erst in der letzten Minute des ersten Viertels schaffte die BG den ersten Korb aus dem Feld, dann aber gleich mit einem Dreipunktewurf von Serhat Yurtsever.

Bereits hier zeichnete sich jedoch ab, dass gerade die Schlüsselspieler der BG früh Probleme hatten, Fouls zu vermeiden, so dass die Trainer gezwungen waren, alle etatmäßigen Aufbauspieler auf der Bank zu behalten. Dies wurde, ebenso wie weitere Unsicherheiten beim Aufbau, vom Gegner genutzt, so dass BiBA zur Halbzeit zwar 16:34 im Hintertreffen lag, jedoch noch längst nicht besiegt war.

Nach weiteren Fouls im dritten Viertel waren nun jedoch die Trainer gezwungen, fast die komplette Anfangsformation zu sich auf die Bank zu holen. Gerade die Ersatzspieler zeigten aber eine gute Verteidigungsarbeit, ohne Brinkums Lauf zu stoppen.

Im letzten Viertel noch

einmal alles versucht

Im letzten Viertel wurde versucht, mit allen Schlüsselspielern noch einmal anzugreifen. Dies klappte einigermaßen gut und wurde von den Einwechselspielern mit lautstarker Anfeuerung begleitet. Der Rückstand war aber doch zu groß. Das 32:65 klingt klarer, als es der Spielverlauf hergab.

Punkte BG BiBA: Serhat Yurtsever (3), Jan-Ole Schlemminger (4), Levin Grünerberg (4), Mirco Sauer (1), Dayna Lorenz (2), Amy Lorenz (2), Tom Knief (9), Neva Altunöz (8).

Das könnte Sie auch interessieren

Hier müssen Sie jetzt draufzahlen - und wo Sie viel sparen können

Hier müssen Sie jetzt draufzahlen - und wo Sie viel sparen können

Neue FC-Bayern-Dienstwagen: Ein Star erstaunlich PS-bescheiden - ein anderer fährt Hybrid

Neue FC-Bayern-Dienstwagen: Ein Star erstaunlich PS-bescheiden - ein anderer fährt Hybrid

Diese 10 Dinge sollten Sie aus Ihrer Küche entfernen

Diese 10 Dinge sollten Sie aus Ihrer Küche entfernen

Entwarnung nach Terrorangst in Londons Einkaufsviertel

Entwarnung nach Terrorangst in Londons Einkaufsviertel

Meistgelesene Artikel

TSV Ottersberg nimmt am Sonntag verdienten Punkt aus Uelzen mit

TSV Ottersberg nimmt am Sonntag verdienten Punkt aus Uelzen mit

TV Oyten Vampires erkämpfen sich verdienten Punkt in Jörl

TV Oyten Vampires erkämpfen sich verdienten Punkt in Jörl

Oyten II feiert dritten Sieg in Folge – 26:22

Oyten II feiert dritten Sieg in Folge – 26:22

Kirchlintelns Torhüter glänzt beim 38:33 gegen Morsum

Kirchlintelns Torhüter glänzt beim 38:33 gegen Morsum

Kommentare