Verdens U14-Junioren inoffizieller Fairplaysieger Niedersachsens

Verdens U14-Junioren inoffizieller Fairplaysieger Niedersachsens

+
Verdens U14-Junioren inoffizieller Fairplaysieger Niedersachsens

Im Bezirk Lüneburg war die Mannschaft aus Verden mit der besten Fairplayquote aus der Saison gegangen, wo der Trainer sowie die Spieler des Teams nach jedem Spiel von den Schiedsrichtern mit Schulnoten beurteilt wurden.

Weitere teilnehmende Mannschaften aus den Bezirken Hannover, Braunschweig sowie Weser Ems waren ebenfalls als Bezirkssieger angereist. Ein Gesamtsieger wurde sportlich nicht festgelegt. Dennoch können sich die Jungs des Trainerteams Jan Sievers und Bernd Zerfowski als inoffizieller Fairplaysieger Niedersachsens nennen, da sie den besten Wert aller Mannschaften im Jahrgang 2000 und 1999 als Resultat erreicht hat. Bei einem Turnier der vier Teams blieben die Verdener (zwei Siege, ein Unentschieden) ungeschlagen. Der Ausgang hatte jedoch keinen Einfluss auf die Fairplaybewertung. „Wir waren stolz, dass wir an der tollen Veranstaltung teilnehmen konnten“, sparte Sievers nicht mit Lob für den NfV.

dre

Verabschiedung der „Churchville"-Diakonin Sarina Salewski 

Verabschiedung der „Churchville"-Diakonin Sarina Salewski 

XXL-Faschingsparty in Bothel

XXL-Faschingsparty in Bothel

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Werder-Training am Sonntag

Werder-Training am Sonntag

Meistgelesene Artikel

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

Hallenkreismeisterschaft 2017: Wer beerbt TSV Fischerhude-Quelkhorn?

Hallenkreismeisterschaft 2017: Wer beerbt TSV Fischerhude-Quelkhorn?

Achim/Badens Tobias Wege überzeugt beim 32:27

Achim/Badens Tobias Wege überzeugt beim 32:27

Kommentare