Verdener über 100m, 200m und 400m top / Jonas Pannevis „am wertvollsten“

Harry Dienstmann sichert sich gleich drei Regionstitel

+
Zwei Titel: Sabrina Flömer.

Achim/Verden - Seit 2011 wird für den früheren Leichtathletikbezirk Stade mit den Kreisen Cuxhaven, Stade, Rotenburg, Osterholz und Verden eine Regionsmeisterschaft als Startgelegenheit für Spitze und Breite angeboten, die diesmal in Verden stattfand. Mit 211 Meldungen aus 33 Vereinen auch außerhalb der Meisterschaftsregion gab es ein Rekordmeldeergebnis und für die Athleten der LG Kreis Verden 14 Meistertitel.

Die wertvollsten Leistungen aus LGKV-Sicht gelangen dem Verdener U20-Läufer Jonas Pannevis, der als Zweiter über 100 m mit 11,94 Sekunden erstmals unter zwölf Sekunden blieb und sich als 400 m-Zweiter um fast zwei Sekunden auf 52,05 Sekunden steigerte. Damit kann er seinem 800 m-Start bei der Landesmeisterschaft am Wochenende in Bremen zuversichtlich entgegensehen.

Dreifacher Regionsmeister wurde der älteste LGKV-Aktive Harry Dienstmann vom LAV Verden. Er war über 100 m mit 15,90 Sekunden, 200 m mit 33,19 Sekunden und 400 m mit 79,27 Sekunden in den Wettbewerben der M70-Senioren ebenso wenig zu schlagen wie M70-Kugelstoßer Wolfram Kowalzik (Verden). Der ehemalige Zehnkämpfer stieß das 4 kg-Gerät auf 10,88 m.

Doppelmeisterin der U20 Jugend wurde die Verdenerin Sabrina Flömer, die 1,45 m übersprang und beim Weitsprung auf 4,68 m kam. Nach einer schweren Knieverletzung benötigt sie noch viel Geduld, bis sie an ihre Leistungen von 2013 wieder anknüpfen kann. Zwei Meistertitel gewann auch der Verdener M50-Senior Thomas Pfeiffer, der über 200 m 28,45 Sekunden und 400 m 61,76 Sekunden benötigte. M60-Meister über 400 m wurde der Uesener Dirk-Peter Jäger, der für 400 m 82,35 Sekunden benötigte. Über 400 m der M50-Senioren verbesserte sich Udo Müller als Dritter auf 64,45 Sekunden, und als Vierter benötigte Langstreckler Jürgen Reimers (beide Verden) 68,71 Sekunden.

Regionsmeister der Männer wurden die Verdener Peter Paul Steinbach (Hochsprung 1,61 m) und Bastian Siemt (Weitsprung 6,05 m), bei den Frauen die noch der U20-Jugend angehörige Deborah Enning, die über 100 m mit 13,60 Sekunden vorn lag. Den Kugelstoß der U20- Jugend gewann der Verdener Tobias Schäfer mit 10,52 m, bei der M15-Jugend setzte sich über 800 m mit 2:30,12 Minuten der Verdener Dominik Willmer durch.

hbm

Textilien im Rausch der Individualisierung

Textilien im Rausch der Individualisierung

Die EU erwartet nach Mays Brexit-Rede harte Verhandlungen

Die EU erwartet nach Mays Brexit-Rede harte Verhandlungen

"Es wird pompös" - Fashion Week startet durch

"Es wird pompös" - Fashion Week startet durch

Australian Open: Kerber rettet Sieg am Geburtstag

Australian Open: Kerber rettet Sieg am Geburtstag

Meistgelesene Artikel

Zu viel Konkurrenz: Auch Murati verlässt den TBU

Zu viel Konkurrenz: Auch Murati verlässt den TBU

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

Krone verspricht: „Wir werden nicht zurückziehen“

Krone verspricht: „Wir werden nicht zurückziehen“

Kommentare