Auf Bezirksebene überzeugt 

Verdener Turnmädchen bei der Premiere Dritte

Dritter Platz in der Bezirksklasse: Der TV Verden mit Saskia Vieregge, Franziska Gerstmayr, Batya Dygas (hinten v.l.) sowie Emma Weßling, Ronja Meinhardt und Kyra Schultz (vorne).

Verden - Bei den Liga-Wettkämpfen in eigener Halle schnitten die Kunstturnerinnen des TV Verden unter sieben Teams erfolgreich ab. In der Einsteigerliga, in der die Mädchen zum ersten Mal ihr Können unter Beweis stellen, erreichten Sofia Schimpf, Nela Novack, Jana Meyer, Evelina Scherebor, Benita Meinen, Julia Pirogow und Leyla Yaman den zweiten Platz.

In der Liga 2 war der Gastgeber gleich mit vier Riegen am Start. Verden IV mit Naemi Granderat, Hannah Schwarz, Diana Olbricht, Larissa Koppe, Bente Kelten und Lena Kristionat erkämpfte sich nach drei Wettkampfrunden Platz neun und landete nur knapp hinter Verden III mit Chantal Winkel, Emma Warkentin, Freeda Falke, Arven Kahle, Charlotte Brunsen, Hannah Heins und Nele Ellmers, die Achte wurden. Die harte Trainingszeit zahlte sich für TV Verden II mit Estelle Felger, Lina Schlenker, Lina Gläß, Jula Schäfer und Nika Blatt aus, die sich auf den fünften Platz kämpften. Die Erste aus der Allerstadt mit Tassia Moser, Jenice Springer, Madita Bouwmann und Elena Baade erreichte sogar fast einen Treppchenplatz und landete schließlich auf dem vierten Rang.

In der Liga 1, in der die höchsten Übungen dieser Wettkampfklasse gezeigt werden, freuten sich beide Teams des TV Verden über einen Platz auf dem Siegerpodest. Verden II mit Lilly van Deventer, Emma Weßling, Ronja Meinhardt, Batya Dygas, Fabienne Stumpe und Emma Ehlers, in dieser Wettkampfklasse das jüngste, belegte einen hervorragenden dritten Platz. Und Verden I mit Saskia Vieregge, Franziska Gerstmayr, Filippa Dudda, Imke Müller, Stine Eilers, Elena Mälzer und Svenja Vieregge bejubelte den ersten Platz.

Die Trainerinnen Sabine Struve, Anja Dingemans und Svenja Vieregge sind stolz auf die Leistungen, blickten aber auch gleich auf die nächsten Herausforderungen. Eine Mannschaft des TV Verden landete bei den Bezirkswettkämpfen in Winsen-Roydorf auf dem dritten Platz in der Bezirksklasse: Saskia Vieregge, Franziska Gerstmayr, Kyra Schultz, Batya Dygas, Emma Weßling und Ronja Meinhardt. Das ist umso bemerkenswert, als dass aus dem Kreis Verden nach langjähriger Pause erstmals wieder Turnerinnen dort teilnahmen. Ihren Erfolg verdanken die Mädchen nicht zuletzt ihren Trainerinnen, die seit einem guten halben Jahr gemeinsam arbeiten.

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Werder-Training am Sonntag

Werder-Training am Sonntag

Januar-Auktion des Hannoveraner Verbandes Verden

Januar-Auktion des Hannoveraner Verbandes Verden

So ergreifend war das erste Spiel von Chapecoense nach dem Flugzeug-Absturz

So ergreifend war das erste Spiel von Chapecoense nach dem Flugzeug-Absturz

Meistgelesene Artikel

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

Hallenkreismeisterschaft 2017: Wer beerbt TSV Fischerhude-Quelkhorn?

Hallenkreismeisterschaft 2017: Wer beerbt TSV Fischerhude-Quelkhorn?

Achim/Badens Tobias Wege überzeugt beim 32:27

Achim/Badens Tobias Wege überzeugt beim 32:27

Kommentare