Verdener steigert sich im Halbmarathon / Jürgen Hold gewinnt Stadtlauf in Zeven der M60

Stefan Steinert gelingt neue Bestzeit

+
Beim Straßenlauf in Zeven überzeugten die drei LGKV-Athleten Sabrina Barein als Drittplatzierte, M60-Sieger Jürgen Hold und Marlies Engler als Vierte mit guten Leistungen.

Verden - Herbstzeit ist Straßenlaufzeit. In Karlsruhe, Bordeaux, Garrel, Otterndorf, Berlin und Zeven waren LGKV-Läufer aktiv. Das spektakulärste Ereignis war wieder einmal der Berliner Marathon mit einem neuen Weltrekord und zwei LGKV-Ergebnissen. Verdens Lauftreffleiter Holger Läßig benötigte auf Rang 9922 der Männerwertung und 436. der M55 Läufer 3:48:51 Stunden und die Bassenerin Heike Schuncke in ihrem ersten Marathonlauf auf Rang 2117 der Frauenwertung und 168. der W50 Läuferinnen 4:04:00 Stunden.

Die wertvollste Leistung aus LGKV-Sicht gelang in Karlsruhe dem Verdener Stefan Steinert, der über die Halbmarathonstrecke als zwölfter von 1248 Teilnehmern mit 1:13:10 Stunden eine persönliche Bestzeit lief und nun auch auf einen neuen persönlichen Rekord über die Marathondistanz beim geplanten Start am 26. Oktober in Frankfurt hofft. In Karlsruhe gelang auch M60 Läufer Rüdiger Ullrich (Verden) mit 1:34:45 Stunden eine flotte Halbmarathonleistung, die ihm eine weitere vordere Platzierung unter Niedersachsens Seniorenläufern einbringt. Tochter Deborah, die 23-Jährige nimmt erst seit diesem Jahr an Wettkämpfen teil, verbesserte sich im französischen Bordeaux über 10 km auf 53:01 Minuten.

Flotte 10 km Zeiten erreichten Petra Polley (Riede) mit 47:52 Minuten als zweite der W50 Seniorinnen in Garrel und der Verdener Fred Magalowski mit 39:16 Minuten als M50 zweiter in Otterndorf.

M60 Sieger beim Zevener Stadtlauf über 10 km wurde der Verdener Jürgen Hold mit Jahresbestzeit von 39:01 Minuten. Er plant die Teilnahme an der Deutschen Gehermeisterschaft über 10 km am 11. Oktober in Gleina und eine Woche später an der Landesmeisterschaft über die Halbmarathonstrecke in Neuenkirchen bei Osnabrück. Als fünfter der M45 Läufer lief der Achimer Thorsten Schwarz mit 43:37 Minuten eine persönliche Bestzeit, wie auch W45-Läuferin Sabrina Barein, die erst seit diesem Jahr aktiv ist und als dritte ihrer Altersklasse nun schon auf 50:30 Minuten kam. Ihr dichtauf folgte Marlies Engler (Oyten) als vierte der W45 Läuferinnen mit 50:33 Minuten.

Für die Landesmeisterschaft über die Marathonstrecke am Sonntag in Bremen sind für die LG Kreis Verden Jürgen Hofmann (Oyten), Fred Magalowski, Gerd Ranke, Reiner Fetter (beide Cluvenhagen), Petra Polley und Kersten Sommer-Schmidt (Achim) gemeldet.

hbm

Das könnte Sie auch interessieren

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Pizarros Treffer gegen Werder

Pizarros Treffer gegen Werder

FCB-Trainingsbilder: Vidal im Abschlusstraining dabei

FCB-Trainingsbilder: Vidal im Abschlusstraining dabei

Meistgelesene Artikel

Rosebrock holt bei der Deutschen Meisterschaft im Schießen Bronze

Rosebrock holt bei der Deutschen Meisterschaft im Schießen Bronze

15 Schachstrategen bei der Verdener Stadtmeisterschaft

15 Schachstrategen bei der Verdener Stadtmeisterschaft

Sven Meyer hält seine Weste weiß

Sven Meyer hält seine Weste weiß

Harm Lahde wieder auf vorderen Plätzen

Harm Lahde wieder auf vorderen Plätzen

Kommentare