Verdener gewinnt zum achten Mal in Taaken

Oberschilp verweist Siedlitzki auf Platz zwei

+
Die Verdener Andreas Oberschilp (links) und Christian Siedlitzki machten das Rennen in Taaken unter sich aus.

Verden - Der Verdener Andreas Oberschilp (LG Bremen-Nord) siegte beim 17. Volkslauf in Taaken „Um die Taakener Ähren“ über die 10,5 Kilometer Distanz. Stärkster Konkurrent Oberschilps, bei seinem nunmehr achten Gesamtsieg in Taaken, war in diesem Jahr Duathlon AK45-Vize-Weltmeister Christian Siedlitzki (SG Findorff-Bremen).

Siedlitzki diktierte von Beginn an das Tempo. Oberschilp hielt sich hierbei bewusst zurück, um sich eine Woche vor seiner Teilnahme an den Deutschen Seniorenmeisterschaften nicht übermäßig zu beanspruchen. Etwa 400 Meter vor dem Ziel fiel die Spurtentscheidung zu Gunsten Oberschilps. Der Laufroutinier siegte in 37:22. Neun Sekunden später folgte Siedlitzki. „Kommenden Sonntag starte ich bei den Deutschen Meisterschaften der Senioren über die 5000 Meter. Meine Form spricht für gute Medaillenaussichten.“

Auch Christian Siedlitzki zeigte sich mit seinem Ergebnis sehr zufrieden, bestätigte es doch seine gute Laufform. Als nächstes startet der Armsener beim Triathlon in Schwarme, ehe der gebürtige Österreicher in diesem Sommer noch sechs weitere Events geplant hat.

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Meistgelesene Artikel

Krenz lässt Fischerhude jubeln

Krenz lässt Fischerhude jubeln

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

Naumanns Rumpfkader ohne Chance – 21:30

Naumanns Rumpfkader ohne Chance – 21:30

Marin Wrede – seine Gala entzückt Panitz

Marin Wrede – seine Gala entzückt Panitz

Kommentare