Verdener gewinnt 10000m in Neustadt

Steinert: Landestitel trotz Sturz

+
Landesmeister über 10000 m in der M30: Stefan Steinert.

Verden - Gestürzt und doch Landesmeister geworden: Bei den Titelkämpfen der Langstrecken in Neustadt am Rübenberge war die Titelverteidigung über 10000 m für LGKV-M30-Senior Stefan Steinert schon nach 120 Metern fast beendet, als er im Pulk der 16 Läufer zu Fall kam und die Verfolgung des Feldes nach kurzer Sortierungspause mit 60 bis 70 Meter Rückstand aufnahm.

Nach etwas zu hastiger Aufholjagd reichte es für den Verdener zu einer ordentlichen 5000 m-Zwischenzeit von 16:34 Minuten. Doch dann fehlte die Kraft, um das angestrebte Ziel, unter 33 Minuten zu

Trense wird in M50

Dritter über 5000 m

laufen, am Ende mit 33:43,52 Minuten doch noch zu erreichen. Aber als Trost reichte es zur Titelverteidigung der Altersklasse M30, im Februar hatte der Verdener schon die Crosslaufmeisterschaft gewonnen.

Über 5000 m der Senioren M50 und älter wurde der Thedinghauser Michael Trense nach gleichmäßiger Renngestaltung Dritter der M50-Wertung und übernahm mit 18:43,45 Minuten die Führung in der aktuellen Männer-Kreisbestenliste vor seinem M50-Kumpel Fred Magalowski (Verden), der drei Tage zuvor in Sottrum 18:44,0 Minuten vorgelegt hatte.

hbm

Das könnte Sie auch interessieren

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Meistgelesene Artikel

Squash-Oberligist SC Achim-Baden holt fünf Punkte

Squash-Oberligist SC Achim-Baden holt fünf Punkte

Luftgewehrschießen: Silke Eglins behält die Nerven

Luftgewehrschießen: Silke Eglins behält die Nerven

Radpolo: Etelsens Anika Müller und Viola Waschwill Favorit

Radpolo: Etelsens Anika Müller und Viola Waschwill Favorit

Verdener Kreisauswahl kassiert beim Sichtungsturnier drei Niederlagen

Verdener Kreisauswahl kassiert beim Sichtungsturnier drei Niederlagen

Kommentare