Verdener bei Bezirksmeisterschaft druckvoll

Christian Polster steigt auf den dritten Platz

+
Christian Polster

Verden - Bei den Bezirksmeisterschaften in Tostedt behaupteten sich zwei Verdener Schachstrategen in der Spitzengruppe beachtlich. Der 15-jährige Christian Polster verbesserte sich im Meisterturnier mit 4,5 Punkten vom ursprünglichen vierten auf den dritten Rang. In der siebten und letzten Runde setzte Christian den stärksten Denksportler des Turniers, den drei Jahre älteren Stader Tobias Vöge, klar von Anfang an unter Druck, nahm zwei Bauern mehr ab und hätte im Turmendspiel matt setzen können. Aber der Spieler aus dem Alten Land rettete sich noch glücklich mit einem Patt ins Remis.

Der junge Allerstädter unterlag zu Beginn des viertägigen Turniers einem schwächeren Stader, gewann in der zweiten Runde gegen einen Jungen vom PSV Uelzen. Es folgten ein Sieg, weiter eine Niederlage gegen einen stärkeren Winsener und ein Partiegewinn in 40 Zügen mit der Dame gegen zwei Leichtfiguren gegen einen gleich starken Tostedter. Auch die sechste Partie gewann er gegen einen Spieler des Gastgebers. In diesem Wettkampf gingen 16 qualifizierte Männer ins Rennen, im Alter von 13 bis 65 Jahren.

Harald Palmer stand im Hauptturnier nach sechs Runden vorn. Er setzte ein Gegenüber in 41 Zügen matt oder erzwang den Damengewinn. Nur ein Partiegewinn in der letzten Runde hätte ihm den Turniersieg sichergestellt, aber es gab einen unglücklichen Partieverlust und dafür mit 4,5 Punkten nur den vierten Rang unter 20 Beteiligten.

In diesem Turnier kamen die Allerstädter Lüder Dunker und Hans Gawollek ins letzte Drittel des Teilnehmerfeldes und blieben in etwa auf ihrem Startplatz.

Das könnte Sie auch interessieren

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Erntefest im Kindergarten Scholen

Erntefest im Kindergarten Scholen

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Meistgelesene Artikel

Squash-Oberligist SC Achim-Baden holt fünf Punkte

Squash-Oberligist SC Achim-Baden holt fünf Punkte

Radpolo: Etelsens Anika Müller und Viola Waschwill Favorit

Radpolo: Etelsens Anika Müller und Viola Waschwill Favorit

Verdener Kreisauswahl kassiert beim Sichtungsturnier drei Niederlagen

Verdener Kreisauswahl kassiert beim Sichtungsturnier drei Niederlagen

TV Oyten Vampires erwarten Harrislee

TV Oyten Vampires erwarten Harrislee

Kommentare