Verden gewinnt Test gegen OT / „Zufrieden“

Michael Cordes setzt den Schlusspunkt – 7:1

Verden - Das lässt sich prima an: Fußball-Landesligist FC Verden 04 gewann sein erstes Testspiel 7:1 (3:1) gegen den Landesligisten OT Bremen. „Wir haben zwar gesehen, dass wir nach langer Pause unseren Rhythmus finden müssen.

Steen Burford

Vom Tempo und der läuferischen Leistung her bin ich aber zufrieden“, resümierte Ziad Leilo. Da Marco Wahlers und Mirco Temp fehlten, probierte der Coach ein neues System. Im 4:5:1 bildeten Steen Burford und Philipp Breves die Abwehrzentrale, Patrick Zimmermann agierte als Spitze.

Finn Austermann, Burford und Zimmermann trafen vor der Pause, danach erhöhten Rafael Franco, Achmed Turgay sowie Alexander Arnhold auf 6:1. Den Schlusspunkt setzte Michael Cordes per Foulstrafstoß. Der Mittelfeldmann absolviert nach seiner Rückkehr aus Afrika die Vorbereitung mit der Ersten, bevor er in den Kreisliga-Kader geht. Sehr präsent zeigte sich Keeper Marc Jamieson, der wie exklusiv berichtet vom TuS Sulingen gekommen war, in Hälfte eins. Dann überzeugte auch Konkurrent Stefan Wöhlke. Die Partie wurde von Schiri Jochen Gerling gut geleitet. Am Mittwoch (19.30 Uhr) geht es auf Kunstrasen gegen den SV Hönisch.

vde

Rubriklistenbild: © Mediengruppe Kreiszeitung

Das könnte Sie auch interessieren

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Buschbrände in Nordkalifornien weiter eingedämmt

Buschbrände in Nordkalifornien weiter eingedämmt

2. Erbhoflauf in Thedinghausen ein voller Erfolg

2. Erbhoflauf in Thedinghausen ein voller Erfolg

Die Top 20 Unternehmen mit der besten Vergütung in Deutschland

Die Top 20 Unternehmen mit der besten Vergütung in Deutschland

Meistgelesene Artikel

Rosebrock holt bei der Deutschen Meisterschaft im Schießen Bronze

Rosebrock holt bei der Deutschen Meisterschaft im Schießen Bronze

15 Schachstrategen bei der Verdener Stadtmeisterschaft

15 Schachstrategen bei der Verdener Stadtmeisterschaft

Sven Meyer hält seine Weste weiß

Sven Meyer hält seine Weste weiß

Harm Lahde wieder auf vorderen Plätzen

Harm Lahde wieder auf vorderen Plätzen

Kommentare