Verden gegen Drochtersen II / „Nachlegen“

Bührig-Posten: Quartett ist in der Verlosung

+
Kandidat für die rechte Bahn: Verdens Andre Zerbst.

Verden - Ob der Erfolg beim TuS Zeven seinen Wert behält, hängt für Ziad Leilo vom Ausgang des Heimspiels am Sonntag (14 Uhr, Hubertushain) gegen die SV Drochtersen/Assel II ab. „Wir müssen jetzt nachlegen und zu Hause auf drei Punkte gehen“, verdeutlicht der Trainer des Fußball-Landesligisten FC Verden 04.

Dass die Regionalliga-Reserve spielstark daherkommt, den Ball gut laufen lässt und prima umschaltet, sollte die Allerstädter zwar warnen – „wir beschäftigen uns aber in erster Linie mit uns selbst“, ist die Brust bei Leilo nach dem Ende der Sieglos-Serie wieder etwas breiter geworden.

Dabei kann der FC mit einer Ausnahme die gleiche Elf aufs Feld schicken wie zuletzt. Christoph Bührig hat Dienst. Für seinen Posten auf der rechten Bahn ist ein Quartett in der Verlosung: Alexander Halinger, Behcet Kaldirici, Ahmed Leilo und Andre Zerbst. „Die Entscheidung fällt erst nach dem Abschluss-Training“, so Leilo. Ersatzkeeper Lucas Mensing kümmert sich um sein Studium in Braunschweig, Sebastian Koltonowski weilt noch im Urlaub, Stefan Younis zieht es im Oberschenkel.

vde

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

„Auba-cooler Elfer!“ Die Pressestimmen zum BVB-Sieg

„Auba-cooler Elfer!“ Die Pressestimmen zum BVB-Sieg

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

Meistgelesene Artikel

Rost sieht Siegesritt von Ross

Rost sieht Siegesritt von Ross

TSV Etelsen unterliegt im Bezirkspokal-Finale in Gellersen mit 1:2

TSV Etelsen unterliegt im Bezirkspokal-Finale in Gellersen mit 1:2

FC Verden 04: Tavan der tragische Held – 2:4

FC Verden 04: Tavan der tragische Held – 2:4

Verden: Coach Lindhorst appelliert an Sportsgeist

Verden: Coach Lindhorst appelliert an Sportsgeist

Kommentare