FC Verden 04 erwartet Stemmen

Leilo hat die Qual der Wahl

+
Ziad Leilo

Verden - „Bei uns scharren schon alle mit den Hufen. Wir sind froh, dass es nun endlich wieder losgeht, denn die Winterpause war doch schon sehr lang. Wichtig wird sein, dass wir schnell wieder unseren Rhythmus finden“, sagt Verdens Coach Ziad Leilo, der am Sonntag mit seinem FC den TV Stemmen zu Gast hat.

Dabei wird er personell die Qual der Wahl haben, sogar den ein oder anderen Renommierten aus dem Kader streichen müssen: „Bei uns sind alle fit und auf einem sehr guten konditionellen Stand. 26 Spieler stehen mir momentan zur Verfügung, 17 kann ich aber nur auf dem Spielberichtsbogen eintragen. Da wird es die ein oder andere Überraschung in der Start-Elf geben“, so der Coach, der sich im Vorfeld aber natürlich nicht in die Karten schauen lässt. Leilo: „Hauptsache ist, dass wir alle im Verein an einem Strang ziehen und jeder weiß, dass wir alle für ein Ziel arbeiten!“ Und das kann als derzeitiger Tabellenführer nur Aufstieg heißen.

vst

Von wegen untendrunter: Unterwäsche trägt man nun sichtbar

Von wegen untendrunter: Unterwäsche trägt man nun sichtbar

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Meistgelesene Artikel

TSV Etelsen unterliegt im Bezirkspokal-Finale in Gellersen mit 1:2

TSV Etelsen unterliegt im Bezirkspokal-Finale in Gellersen mit 1:2

Verdens Coach Sascha Lindhorst nach Abstieg aus der Landesliga gefasst

Verdens Coach Sascha Lindhorst nach Abstieg aus der Landesliga gefasst

TSV Ottersberg holt Finger und Wöltjen aus Etelsen

TSV Ottersberg holt Finger und Wöltjen aus Etelsen

Verden: Coach Lindhorst appelliert an Sportsgeist

Verden: Coach Lindhorst appelliert an Sportsgeist

Kommentare