Verden bittet RSV-Reserve zum Hit / Wahlers und Temp fehlen

Trotz Not: Ziad Leilo jammert nicht

+
Option beim FC: Orry Bischert.

Verden - Angriff auf die Spitze: Fußball-Bezirksligist FC Verden 04 will am Sonntag (14 Uhr, Hubertushain) gegen Primus Rotenburger SV II den Platz an der Sonne übernehmen. Wenn da nicht große Personalnöte plagen würden: Marco Wahlers (Weisheitszähne), Mirco Temp (Dienst), Patrick Zimmermann (Urlaub) fehlen. Auf Alexander Halinger (privat verhindert) hoffen die Allerstädter bis zum letzten Moment. „Alex ist im Spiel nach vorne Dreh- und Angelpunkt geworden“, so Coach Ziad Leilo.

Trotz aller Sorgen will der Trainer aber nicht jammern: „Es wird ein Spiel auf Augenhöhe, in dem wir der starken RSV-Offensive um Edel und Delventhal eine ungeheuere Kompaktheit entgegen setzen müssen. Nach vorne werden uns die Fans ohnehin peitschen.“ Für Halinger könnten Nicolas Brunken oder Jan Twietmeyer in die Offensive rücken, im hinteren Bereich stehen Lennart Grose sowie Orry Bischert Gewehr bei Fuß. Nick Grodecki hat seine Gelb-Sperre abgesessen.

RSV-Coach Dariusz Sztorc macht sich keinen Kopf: „Man mag mir glauben oder nicht, aber bislang habe ich mich vor keinem Spiel mit dem Gegner beschäftigt. Ich weiß, was in uns steckt und was wir können.“

vde

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Meistgelesene Artikel

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

Hallenkreismeisterschaft 2017: Wer beerbt TSV Fischerhude-Quelkhorn?

Hallenkreismeisterschaft 2017: Wer beerbt TSV Fischerhude-Quelkhorn?

Achim/Badens Tobias Wege überzeugt beim 32:27

Achim/Badens Tobias Wege überzeugt beim 32:27

Kommentare