Ab Mittwoch reiten junge Pferde

Verden begrüßt Dressur-Welt-Elite

Dorothee Schneider auf Sezuan nach dem WM 2015.
+
Sie holte als bisher Letzte in Verden den WM-Titel bei den sechsjährigen Dressurpferden: Dorothee Schneider auf Sezuan.

Verden – Diese Woche steht die Reiterstadt Verden ganz im Zeichen der Weltmeisterschaft: Von Mittwoch bis Sonntag steigen die „FEI WBFSH Dressage World Breeding Championships for Young Horses“ – die Titelkämpfe der fünf, sechs und sieben Jahre alten Dressurpferde.

Endlich können bei Verden International die WM und die Jagd nach der Goldmedaille nach vierjähriger Pause und Absage 2020 wegen der Corona-Pandemie wieder auf dem Rennbahngelände stattfinden. Mit Hochspannung werden die Weltmeister der fünf-, sechs- und siebenjährigen Dressurpferde ermittelt. Der Nürnberger Burgpokal, der den Abschluss des hochkarätigen Events bilden wird, feiert in diesem Jahr sein 30-jähriges Bestehen. Mit der Almased Dressage Amateurs, einer internationalen Serie für Amateur-Dressurreiter, ist Verden International eine von fünf Stationen in Europa. Die Wettbewerbe starten am Mittwoch mit der Qualifikation der sechsjährigen Pferde und enden am Sonntag mit dem Großen Finale der fünf- und siebenjährigen vierbeinigen Stars.

Das ist der klassische Standort für die WM der jungen Dressurpferde und Hochburg der Hannoveraner. Wir senden ein sehr selektiertes Aufgebot nach Verden.

Bundestrainerin Monica Theodorescu

Für die deutschen Paare birgt der Standort Verden zudem einen zusätzlichen Vorteil, denn die gastgebende Nation darf ein höheres Kontingent an Pferden benennen. Sieben Paare wurden für die WM der fünfjährigen Pferde nominiert, jeweils sechs Kandidaten treten bei den sechs- und bei den siebenjährigen Pferden an.

„Das ist der klassische Standort für die WM der jungen Dressurpferde und Hochburg der Hannoveraner. Wir senden ein sehr selektiertes Aufgebot nach Verden. Bei den sechs- und siebenjährigen Pferden, die schon eine WM oder die WM-Sichtung im Vorjahr absolviert haben, ist es dann auch toll zu sehen, wie sie sich weiterentwickelt haben“, erklärt Monica Theodorescu. Die Bundestrainerin weiter: „Dabei kommt der Skala der Ausbildung und den Richtlinien große Bedeutung zu. Das ist etwas, worauf wir tatsächlich den größten Wert legen – die korrekte Ausbildung und Förderung der jungen Pferde.“

Für Zuschauer gilt die „3G-Regel“

Mit dabei ist auch eine Reiterin, die den RV Aller-Weser für Deutschland vertreten wird. Greta Heemsoth, die mit Boa Vista wie berichtet gerade erst das Bundeschampionat gewann, wird bei den siebenjährigen Pferden Anthrazit, einen Westfälischer Wallach von All at once vorstellen, Züchter ist Heinz Schütte aus Spelle.

Eine weitere gute Nachricht dürfte es sein, dass Zuschauer zugelassen sind. Tickets für Verden International können allerdings nur online erworben werden. Wer dabei sein will, muss eines der „3G“ erfüllen (Genesen, Geimpft, Getestet). Der Test darf nicht älter als 48 Stunden sein.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

waipu.tv feiert Geburtstag: Sichern Sie sich jetzt das Sonderangebot mit Netflix inklusive!

waipu.tv feiert Geburtstag: Sichern Sie sich jetzt das Sonderangebot mit Netflix inklusive!

E.ON-Wallbox effektiv kostenlos: staatliche Förderung nutzen und Ökotarif abschließen

E.ON-Wallbox effektiv kostenlos: staatliche Förderung nutzen und Ökotarif abschließen

Schlemmen im Sommer: Entdecken Sie kreative Rezepte im Magazin „Küchengeheimnisse“

Schlemmen im Sommer: Entdecken Sie kreative Rezepte im Magazin „Küchengeheimnisse“

Der STERNGLAS Topseller im exklusiven Deal - 50 Euro sparen!

Der STERNGLAS Topseller im exklusiven Deal - 50 Euro sparen!

Meistgelesene Artikel

Lütje setzt auf den Zusammenhalt

Lütje setzt auf den Zusammenhalt

Lütje setzt auf den Zusammenhalt
Ein Auftakt nach Maß – 26:24

Ein Auftakt nach Maß – 26:24

Ein Auftakt nach Maß – 26:24
„Hohm“-Run bei Achim/Badens 29:25-Erfolg

„Hohm“-Run bei Achim/Badens 29:25-Erfolg

„Hohm“-Run bei Achim/Badens 29:25-Erfolg
Uesens Coach Nelle hadert nach 1:2

Uesens Coach Nelle hadert nach 1:2

Uesens Coach Nelle hadert nach 1:2

Kommentare