HSG Verden-Aller das Maß aller Dinge in der Regionsklasse

+

Verden - Die Damen der HSG Verden-Aller waren das Maß aller Dinge in der Handball-Regionsklasse: Das Team von Trainer Timo Lütje musste sich in der Saison nur einmal geschlagen geben und sicherte sich auch völlig verdient mit 30:2-Punkten die Meisterschaft.

Auch zum Abschluss gab sich die HSG, die über einen guten Mix aus Jung und Alt verfügt, keine Blöße und behauptete sich gegen Vizemeister TB Uphusen IV mit 19:15. Im Anschluss ließ es sich Staffelleiter Friedhelm Gollnow nicht nehmen und gratulierte persönlich.

Das könnte Sie auch interessieren

Entwarnung nach Terrorangst in Londons Einkaufsviertel

Entwarnung nach Terrorangst in Londons Einkaufsviertel

Diese Stellen vergessen Sie beim Putzen andauernd

Diese Stellen vergessen Sie beim Putzen andauernd

Werbung für Abtreibung: Ein Urteil heizt alte Debatten an

Werbung für Abtreibung: Ein Urteil heizt alte Debatten an

Weg damit! Diese sechs Dinge sorgen in der Wohnung für miese Laune

Weg damit! Diese sechs Dinge sorgen in der Wohnung für miese Laune

Meistgelesene Artikel

Anja Meier überrascht Carina Oldhafer – 8:4

Anja Meier überrascht Carina Oldhafer – 8:4

Oytens Damen chancenlos gegen Habenhausen

Oytens Damen chancenlos gegen Habenhausen

Badens Drittliga-Volleyballer erwarten Sonntag Hörde

Badens Drittliga-Volleyballer erwarten Sonntag Hörde

MTV Langwedel: Carstensen löst WM-Ticket

MTV Langwedel: Carstensen löst WM-Ticket

Kommentare