Partie des Zweitligisten als auch die der Reserve abgesagt / Ole Sagajewski verletzt

Verdachtsfall: Badens Volleyballer spielen nicht

Plagt sich momentan mit Kniebeschwerden herum und muss pausieren: Badens Ole Sagajewski.
+
Plagt sich momentan mit Kniebeschwerden herum und muss pausieren: Badens Ole Sagajewski.

Baden – Sie waren gerüstet für die Zweitliga-Partie beim punktgleichen VC Bitterfeld-Wolfen am Sonntag, doch die Fahrt nach Sachsen-Anhalt wurde durch einen Corona-Verdachtsfall beim TV Baden vom Volleyball-Verband mit einer Vollbremsung gestoppt.

Badens Manager Peter-Michael Sagajewski legt aber großen Wert darauf, „dass es sich nicht um einen positiven Test handelt, sondern nur der Verdacht besteht. Da das Testergebnis aber erst am Sonntag vorliegen würde, hat die VBL entschieden, das Spiel sicherheitshalber abzusetzen und auf unbestimmte Zeit zu verschieben.“ Im selben Atemzug wurde dann auch gleich die Heimpartie der 2. Herren abgesagt, da der Gegner nicht in einem Risikogebiet antreten wollte. Sagajewski: „Ich habe nie geglaubt, dass die zweite Welle so schnell und so früh kommen würde! Doch im Süden Deutschlands spielten sich schon vor einigen Wochen ähnliche Szenen ab, dort allerdings stehen die Ampeln in diesen Tagen schon wieder auf Grün. Ich hoffe und wünsche mir sehr, dass es bei uns auch so laufen wird.“ Ein Saisonabbruch kommt für den Manager vorerst nicht in Frage: „Wirtschaftlich wäre das kaum zu tragen. Nicht von den Vereinen, nicht vom Verband.“

Die Absage für dieses Wochenende kommt letztlich nur Ole Sagajewski zugute. Der Außenspieler und Leistungsträger des TV Baden schlägt sich mit Knieproblemen herum, wäre in Bitterfeld nicht einsatzfähig gewesen. Momentan wartet der Akteur noch auf einen Termin beim Spezialisten.  vst

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Was bei einem Kaiserschnitt auf Frauen zukommt

Was bei einem Kaiserschnitt auf Frauen zukommt

Meistgelesene Artikel

Dennis Heinemann: Olympia-Traum wird wahr

Dennis Heinemann: Olympia-Traum wird wahr

Dennis Heinemann: Olympia-Traum wird wahr
TV Oyten: Niklas van den Berg will es wissen

TV Oyten: Niklas van den Berg will es wissen

TV Oyten: Niklas van den Berg will es wissen
Verdenerin Jette Dudda: „Stolz auf das WM-Ticket“

Verdenerin Jette Dudda: „Stolz auf das WM-Ticket“

Verdenerin Jette Dudda: „Stolz auf das WM-Ticket“
Gloger und Langreder bleiben am Schlosspark

Gloger und Langreder bleiben am Schlosspark

Gloger und Langreder bleiben am Schlosspark

Kommentare