VER-Dinale 2017 – Großer Preis geht an Mario Stevens

1 von 65
Der „Große Preis“ der VER-Dinale war ein Springen der Klasse 3-Sterne-S mit Siegerrunde.
2 von 65
Der „Große Preis“ der VER-Dinale war ein Springen der Klasse 3-Sterne-S mit Siegerrunde.
3 von 65
Der „Große Preis“ der VER-Dinale war ein Springen der Klasse 3-Sterne-S mit Siegerrunde.
4 von 65
Der „Große Preis“ der VER-Dinale war ein Springen der Klasse 3-Sterne-S mit Siegerrunde.
5 von 65
Der „Große Preis“ der VER-Dinale war ein Springen der Klasse 3-Sterne-S mit Siegerrunde.
6 von 65
Der „Große Preis“ der VER-Dinale war ein Springen der Klasse 3-Sterne-S mit Siegerrunde.
7 von 65
Der „Große Preis“ der VER-Dinale war ein Springen der Klasse 3-Sterne-S mit Siegerrunde.
8 von 65
Der „Große Preis“ der VER-Dinale war ein Springen der Klasse 3-Sterne-S mit Siegerrunde.

Die Hauptprüfung am Sonntag konnten Mario Stevens und Credo für sich entscheiden. Der „Große Preis“ war ein Springen der Klasse 3-Sterne-S mit Siegerrunde.

Morgens begann der Tag mit einer Springprüfung der Klasse S. Diese gewannen Michael Symmangk und Lady Tiffany. In der Mannschafts-Kür der Klasse M siegte Hannover Süd vor dem Bezirksreiterverband Stade. Das Bundesnachwuchschampionat der Ponyspringreiter - mit Ponywechsel der besten 4 Teilnehmer - konnte in diesem Jahr Anna Lena Schaaf (RFV Hünxe) gewinnen. Zweiter wurde Paul Bergen aus Wagenfeld.

Rubriklistenbild: © Mediengruppe Kreiszeitung / Wächter

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

2:3 – Lewin Probst verhilft Baden II zu einem Punkt

2:3 – Lewin Probst verhilft Baden II zu einem Punkt

2:3 – Lewin Probst verhilft Baden II zu einem Punkt
Oytens Julia Otten überzeugt beim 30:26-Erfolg

Oytens Julia Otten überzeugt beim 30:26-Erfolg

Oytens Julia Otten überzeugt beim 30:26-Erfolg
Ottersbergs Kai Schmidt der Dosenöffner

Ottersbergs Kai Schmidt der Dosenöffner

Ottersbergs Kai Schmidt der Dosenöffner
Naumann warnt vor Schwanewede

Naumann warnt vor Schwanewede

Naumann warnt vor Schwanewede

Kommentare