Vampires überzeugen als Team in Schwerin

Kohls nach Auftaktsieg erleichtert – 38:34

+
Marielle Juricke

Oyten - Gelungener Auftakt für Handball-Drittligist TV Oyten Vampires: Beim SV GW Schwerin behauptete sich das Team von Trainer Sebastian Kohls am Ende mit 38:34 (21:16).

„Auch wenn das Ergebnis deutlich aussieht, hat uns Schwerin doch alles abverlangt. Daher bin ich auch sehr erleichtert und kann der Mannschaft nur ein dickes Kompliment machen“, gab Oytens Coach zu verstehen. In der Anfangsphase hatten die Vampires doch einige Probleme mit der hohen Deckung für Spielmacherin Denise Engelke. Erst nach dem 7:7 (12.) fand das Kohls-Team die entsprechenden Mittel und setzte sich beim 15:10 (24.) erstmals deutlich ab. Diese Führung hatte auch beim 21:16 zur Pause noch Bestand.

Nach dem Wechsel jedoch eine kritische Phase. In Anbetracht der Führung fehlte es gerade in der Deckung etwas an der nötigen Konzentration und Schwerin witterte beim 21:23 (37.) wieder Morgenluft. „Da haben wir etwas zu wenig gemacht, waren nicht wach genug“, sprach Kohls von einer spannenden Phase. In dieser hatte sein Team dann aber wieder die richtigen Antworten parat. Nach dem 26:24 sorgten Tina Schwarz und Pia Franke mit einem Doppelschlag zum 28:24 (43.) wieder für eine beruhigende Führung. „Wir mussten aufgrund der Schweriner Deckung Aufgaben lösen. Dabei gab es einige ungewohnte Wechsel, die sich aber bezahlt gemacht haben. Auch mit der Deckung bin ich trotz der hohen Anzahl an Gegentoren zufrieden. Da wir sehr offensiv verteidigt haben, gab es mitunter schon den einen oder anderen Fehler in unserem Spiel. Aber das werden wir sicher noch abstellen können“, war der Sieg für Kohls ein Produkt der guten Teamleistung. Spätestens nach dem 36:30 (54.) durch den sechsten Treffer von Marielle Juricke war die Partie dann auch zugunsten des TVO entschieden.

TV Oyten Vampires: Kahler, Janßen - Reinhold (2), K. Kruse (6), Heidorn (2), Engelke (9/2), Balters (1), Dimitri (1), Schwarz (7/3), Juricke (6/1), Anna-Lena Kruse (1), Franke (3).

kc

Das könnte Sie auch interessieren

Polizei stürmt australisches Flüchtlingslager in Manus

Polizei stürmt australisches Flüchtlingslager in Manus

Winter auf Poel: Angelfahrten und Schatzsuche

Winter auf Poel: Angelfahrten und Schatzsuche

Kompakte Knipsen: Was sie noch besser können als Smartphones

Kompakte Knipsen: Was sie noch besser können als Smartphones

Bei "Valletta 2018" feiert ganz Malta

Bei "Valletta 2018" feiert ganz Malta

Meistgelesene Artikel

Handball A-Jugend: Oytens Führungsspieler Noah Dreyer im Interview

Handball A-Jugend: Oytens Führungsspieler Noah Dreyer im Interview

Mit Primus Verden zum Derby nach Langwedel

Mit Primus Verden zum Derby nach Langwedel

TSV Etelsen: Bei Funck zündet es noch nicht

TSV Etelsen: Bei Funck zündet es noch nicht

Badens Drittliga-Volleyballer erwarten Sonntag Hörde

Badens Drittliga-Volleyballer erwarten Sonntag Hörde

Kommentare