Uphuser wechselt zum TSV Oldenburg

Marvin Osei folgt Andre Schmitz

+
M. Osei

Uphusen - Zum Abschied wollte Marvin Osei dem TB Uphusen kurz vor Weihnachten im letzten Oberliga-Spiel des Jahres noch ein Abschiedsgeschenk in Form eines Tores unter den Tannenbaum legen, am Ende aber wurde es damit beim 2:0 gegen Kellerkind SV Teutonia Uelzen nichts.

Die Treffer erzielten andere. Fakt ist aber: Der Offensiv-Akteur wird den Turnerbund mit sofortiger Wirkung verlassen und folgt den Lockrufen seines einstigen Trainers Andre Schmitz, der die Blau-Weißen bekanntlich am Ende der vergangenen Saison verließ und gemeinsam mit seinem Co-Trainer Oktay Yildirim als auch Innenverteidiger Mateusz Peek beim Landesligisten TSV Oldenburg anheuerte. Letztlich konnten die Oldenburger mit einem Job-Angebot punkten, bei dem die Uphuser nicht mithalten konnten. TBU-Coach Dennis Offermann erklärte gestern knapp: „Wir konnten für Marvin leider nicht etwas Passendes aus der Tasche zaubern. Wir wünschen ihm viel Erfolg!“ vst

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Meistgelesene Artikel

Krenz lässt Fischerhude jubeln

Krenz lässt Fischerhude jubeln

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

Naumanns Rumpfkader ohne Chance – 21:30

Naumanns Rumpfkader ohne Chance – 21:30

Marin Wrede – seine Gala entzückt Panitz

Marin Wrede – seine Gala entzückt Panitz

Kommentare