Uphuser wechselt zum TSV Oldenburg

Marvin Osei folgt Andre Schmitz

+
M. Osei

Uphusen - Zum Abschied wollte Marvin Osei dem TB Uphusen kurz vor Weihnachten im letzten Oberliga-Spiel des Jahres noch ein Abschiedsgeschenk in Form eines Tores unter den Tannenbaum legen, am Ende aber wurde es damit beim 2:0 gegen Kellerkind SV Teutonia Uelzen nichts.

Die Treffer erzielten andere. Fakt ist aber: Der Offensiv-Akteur wird den Turnerbund mit sofortiger Wirkung verlassen und folgt den Lockrufen seines einstigen Trainers Andre Schmitz, der die Blau-Weißen bekanntlich am Ende der vergangenen Saison verließ und gemeinsam mit seinem Co-Trainer Oktay Yildirim als auch Innenverteidiger Mateusz Peek beim Landesligisten TSV Oldenburg anheuerte. Letztlich konnten die Oldenburger mit einem Job-Angebot punkten, bei dem die Uphuser nicht mithalten konnten. TBU-Coach Dennis Offermann erklärte gestern knapp: „Wir konnten für Marvin leider nicht etwas Passendes aus der Tasche zaubern. Wir wünschen ihm viel Erfolg!“ vst

Das könnte Sie auch interessieren

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

Volleyball-Drittligist TV Baden demontiert SF Aligse

Volleyball-Drittligist TV Baden demontiert SF Aligse

Perssons 2:0 der Dosenöffner für TVO

Perssons 2:0 der Dosenöffner für TVO

TV Oyten siegt dank Fistik und Ebersbach 6:3 in Ottersberg

TV Oyten siegt dank Fistik und Ebersbach 6:3 in Ottersberg

Keeper Ruschenbaum garantiert Achim IV Sieg über Kirchlinteln

Keeper Ruschenbaum garantiert Achim IV Sieg über Kirchlinteln

Kommentare