Uphuser wechselt zum TSV Oldenburg

Marvin Osei folgt Andre Schmitz

+
M. Osei

Uphusen - Zum Abschied wollte Marvin Osei dem TB Uphusen kurz vor Weihnachten im letzten Oberliga-Spiel des Jahres noch ein Abschiedsgeschenk in Form eines Tores unter den Tannenbaum legen, am Ende aber wurde es damit beim 2:0 gegen Kellerkind SV Teutonia Uelzen nichts.

Die Treffer erzielten andere. Fakt ist aber: Der Offensiv-Akteur wird den Turnerbund mit sofortiger Wirkung verlassen und folgt den Lockrufen seines einstigen Trainers Andre Schmitz, der die Blau-Weißen bekanntlich am Ende der vergangenen Saison verließ und gemeinsam mit seinem Co-Trainer Oktay Yildirim als auch Innenverteidiger Mateusz Peek beim Landesligisten TSV Oldenburg anheuerte. Letztlich konnten die Oldenburger mit einem Job-Angebot punkten, bei dem die Uphuser nicht mithalten konnten. TBU-Coach Dennis Offermann erklärte gestern knapp: „Wir konnten für Marvin leider nicht etwas Passendes aus der Tasche zaubern. Wir wünschen ihm viel Erfolg!“ vst

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Laura Siegemund verletzt sich in Nürnberg schwer

Laura Siegemund verletzt sich in Nürnberg schwer

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Meistgelesene Artikel

Rost sieht Siegesritt von Ross

Rost sieht Siegesritt von Ross

SVV Hülsen: Meister-Coach Ziad Leilo macht weiter

SVV Hülsen: Meister-Coach Ziad Leilo macht weiter

FC Verden 04: Tavan der tragische Held – 2:4

FC Verden 04: Tavan der tragische Held – 2:4

Etelser Sehnsucht im Saison-Highlight

Etelser Sehnsucht im Saison-Highlight

Kommentare