Uphuser am Sonntag in Braunschweig zwischen den Pfosten / Viererkette mit Denker

Seeger: Sechstes Start-Spiel

+
Steht vor seinem sechsten Startelf-Einsatz: Uphusens Keeper Leon Seeger.

Uphusen - Es ist wie in den Vorwochen – Fußball-Oberligist TB Uphusen steht gehörig unter Druck. Vorm Auswärtsspiel bei der FT Braunschweig (Sonntag, 14 Uhr) gilt das für Dennis Offermann mehr denn je: „Egal, gegen wen es geht, wir sind zum Punkten verdammt. Es hilft nichts, wenn wir nur Komplimente von den Siegern bekommen, dafür können wir uns nichts kaufen.“

Dabei hofft der Trainer, dass der Aufwärtstrend anhält. Trotz der 1:2-Niederlage gegen Egestorf/Langreder, die nun schon sechs Punkte zwischen dem Turnerbund und dem ersten Nichtabstiegsplatz legte, sah der 35-Jährige Positives: „Es spricht für das Team, dass die Köpfe nach dem 0:2 nicht nach unten gingen und wir uns gefangen haben.“ Dass eklatante Aussetzer bei den Gegentreffern und eine schwache Chancenverwertung ein weiteres Mal die Pleite besiegelten, macht die Situation umso heikler: „Da kannst du schwer gegen antrainieren, nur mit 100-prozentiger Konzentration und der richtigen Einstellung kannst du Punkte erringen. Die fehlen uns einfach.“

Vielleicht kommt den Uphusern entgegen, dass beim Regionalliga-Absteiger kaum jemand was von ihnen erwartet. Um die Vorzüge der Freien Turnerschaft weiß Offermann: „Sie bringen die Erfahrungen, die sie in der höheren Klasse sammelten, voll ein und wissen wie Fußball geht.“ Dabei hatte der Tabellensechste bisher auch schon seine Negativerlebnisse.

Apropos sechs: Auf diese Anzahl an Start-Spielen kommt Leon Seeger. Der Keeper ersetzt den zuletzt fehlerhaften Lucas Feldmann, der ohnehin nach Magen-Darm-Grippe pausieren muss. Da Badara Njie noch zwei Partien gesperrt und Bülent Kaksi privat verhindert ist, wird Stefan Denker in die Viererkette rücken. Auf die Sechs darf Bastian Helms Hoffnungen hegen. Offermann: „Er zeigt sich sehr engagiert.“ Benni Titz fehlt privat, Marvin Oseis (krank) Einsatz bleibt fraglich. Guten Mutes ist Offermann beim angeschlagenen Daniel Throl. Und auch bei David Airich scheint die Ausfallzeit bald beendet, der Stürmer spielt erstmals in der Zweiten.

vde

Das könnte Sie auch interessieren

Xi Jinping warnt vor Gefahren für China

Xi Jinping warnt vor Gefahren für China

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Von Braeburn bis Boskoop: Kochen und Backen mit Äpfeln

Von Braeburn bis Boskoop: Kochen und Backen mit Äpfeln

Reis ist eine Delikatesse für sich

Reis ist eine Delikatesse für sich

Meistgelesene Artikel

Harm Lahde wieder auf vorderen Plätzen

Harm Lahde wieder auf vorderen Plätzen

Handball-Bundesligist TV Oyten erwartet SC Magdeburg

Handball-Bundesligist TV Oyten erwartet SC Magdeburg

FSV Langwedel-Völkersen tritt beim TuS Zeven an

FSV Langwedel-Völkersen tritt beim TuS Zeven an

TSV Etelsen will Aufholjagd mit Sieg gegen Ahlerstedt beginnen

TSV Etelsen will Aufholjagd mit Sieg gegen Ahlerstedt beginnen

Kommentare