Uphusens Trainer brennt auf das Duell in Göttingen / Wiedersehen mit Linde

Offermann: „Es wird Zeit, dass es endlich losgeht“

+
Führt den TB Uphusen in Göttingen als Kapitän aufs Feld: Benjamin Titz.

Uphusen - Nach sechs Wochen der Vorbereitung nimmt Dennis Offermann kein Blatt vor den Mund. „Wir sind zwar noch nicht da, wo wir letztlich hin wollen. Dennoch bin ich mit den gezeigten Leistungen zufrieden. Es wird daher Zeit, dass der Ernst der Lage endlich losgeht“, vermochte der Trainer des Fußball-Oberligisten TB Uphusen seine Vorfreude auf den Saisonauftakt bei der SVG Göttingen (Sonntag, 15 Uhr) auch nicht verhehlen.

Das Duell beim Aufsteiger und neuem Verein von an-Niklas Linde – es ist für Offermann durchaus undankbar. „In Göttingen herrscht noch eine große Euphorie. Das war auch in der Vorbereitung zu sehen. Nicht von ungefähr haben sie gleich drei Regionalligisten geschlagen. Von daher ist es ganz wichtig, dass wir den Gegner nicht unterschätzen“, nimmt der TBU-Trainer seine Spieler in die Pflicht. „Das ist eine eingespielte Mannschaft, die in erster Linie über das Kollektiv kommt. Natürlich wollen wir nach Möglichkeit immer spielerische Lösungen finden, doch dabei dürfen wir die Grundtugenden nicht vergessen“, appelliert Dennis Offermann eindringlich an die nötige Einstellung, Laufbereitschaft und das notwendige Zweikampfverhalten. „Das muss jedem klar sein. Schließlich wollen wir mit einem positiven Erlebnis in die Saison starten“, hat Uphusens Trainer in personeller Hinsicht keine Sorgen. Auch Bekim Murati, der sich eigentlich in den Urlaub verabschieden wollte, steht nun doch zur Verfügung. Seit zwei Wochen befindet sich auch Mirko Duhn wieder im Training und stellt eine weitere Alternative beim Turnerbund dar. Somit fehlt lediglich Rojhat Kaya (Urlaub).

Nicht in die Karten gucken lassen wollte sich Offermann indes in der Torhüterfrage zwischen Lucas Feldmann und Leon Seeger: „Das ist noch völlig offen. Beide liefern sich nach wie vor ein Kopf-an-Kopf-Rennen und machen einen richtig guten Job. Von daher wird es also auf eine spontane Entscheidung hinaus laufen. Außerdem ist auch gut möglich, dass wir im weiteren Saisonverlauf auch mal tauschen. Denn auch Torhüter brauchen die nötige Spielpraxis. In Brinkum hat das auch funktioniert, haben sich beide enorm gepusht.“

Busabfahrt für alle Fans des TBU ist um 10.15 Uhr am Vereinsheim.

kc

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Meistgelesene Artikel

Rost sieht Siegesritt von Ross

Rost sieht Siegesritt von Ross

TSV Etelsen unterliegt im Bezirkspokal-Finale in Gellersen mit 1:2

TSV Etelsen unterliegt im Bezirkspokal-Finale in Gellersen mit 1:2

FC Verden 04: Tavan der tragische Held – 2:4

FC Verden 04: Tavan der tragische Held – 2:4

Verden: Coach Lindhorst appelliert an Sportsgeist

Verden: Coach Lindhorst appelliert an Sportsgeist

Kommentare