TB Uphusen morgen beim VfL Oldenburg / Schmitz und Yildirim im Urlaub

„Bloß nicht ans 6:1 denken“

+
Wird Keeper Oliver Blum seinen Stammplatz an Ercan Ates im TBU-Tor abtreten müssen?

Uphusen - Das war mal eine etwas andere Trainingswoche beim Fußball-Oberligisten TB Uphusen. Denn vor der so wichtigen Partie am morgigen Sonntag (15 Uhr) beim VfL Oldenburg leiteten nicht Coach Andre Schmitz oder sein Co Oktay Yildirim das Training, sondern das derzeit noch auf Eis gelegte Spieler-Duo Benjamin Titz und Mateusz Peek.

„Das heißt aber nicht, dass wir in den Einheiten den Fuß vom Gas genommen haben. Die Jungs haben alle voll mitgezogen, obwohl es keine wachen Traineraugen gab. Denn wir sind ja alle erwachsen genug um zu wissen, dass wir es uns in der momentanen Lage überhaupt nicht erlauben können, die Zügel schleifen zu lassen. Wir haben jetzt zwei sehr schwierige und wichtige Spieler vor der Brust – und die wollen wir unbedingt positiv gestalten“, machte da „Benny“ Titz deutlich, dass beim TBU trotz der in Urlaub weilenden Trainern nicht der Schlendrian eingezogen ist. Und Titz warnt dann auch noch gleich einmal, sagt: „Eines müssen die Jungs ganz schnell vergessen – das 6:1 gegen Oldenburg im Pokal vor einigen Wochen. Das hat jetzt keine Aussagekraft mehr! Zumal wir dort auf Kunstrasen spielen werden, auf dem sich die Oldenburger sicher im Vorteil glauben. Doch auch wir wissen durchaus mit diesen veränderten Platzverhältnissen umzugehen!“

Wer morgen in der Start-Elf stehen wird, Titz weiß es noch nicht: „Ich werde mit Andre noch ein längeres Gespräch am Sonnabend per Telefon führen, ihm meine Eindrücke schildern. Dann werden wir mit Mateusz gemeinsam entscheiden.“ Ob es dann wieder einen Tausch im Tor geben wird, auch das vermag der noch verletzte Angreifer nicht zu sagen: „Wer am Ende die Nase vorn haben wird, Oliver Blum oder doch Ercan Ates, entscheiden ganz allein Andre Schmitz.“ Neben Titz und Peek (noch gesperrt) fehlen morgen zudem Airich und Mata (verletzt).

vst

Das könnte Sie auch interessieren

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Meistgelesene Artikel

Handball-Bundesligist TV Oyten erwartet SC Magdeburg

Handball-Bundesligist TV Oyten erwartet SC Magdeburg

FSV Langwedel-Völkersen tritt beim TuS Zeven an

FSV Langwedel-Völkersen tritt beim TuS Zeven an

TSV Etelsen will Aufholjagd mit Sieg gegen Ahlerstedt beginnen

TSV Etelsen will Aufholjagd mit Sieg gegen Ahlerstedt beginnen

Auf Badens Drittliga-Volleyballer wartet eine Herkules-Aufgabe

Auf Badens Drittliga-Volleyballer wartet eine Herkules-Aufgabe

Kommentare