TB Uphusen 1:1 beim VfL Osnabrück II

Osei lässt den Dreier liegen

+
Traf gestern zum verdienten Remis: Bastian Helms.

Uphusen - Ganz wichtiger Auswärtspunkt für den Fußball-Oberligisten TB Uphusen, der Sonntagnachmittag ein 1:1 (0:1) bei der Drittliga-Reserve des VfL Osnabrück erzielen und damit die Rote Laterne in der Tabelle an den SC Göttingen 05 abgeben konnte.

„Wir hätten sogar mehr mitnehmen müssen. Denn wir haben aus einer guten Defensive immer wieder Nadelstiche setzen können und in der Nachspielzeit ein Riesending durch Marvin Osei gehabt, der alleine vor dem Tor stand. Aber statt aus sieben Meter abzuziehen, wählte er einen Querpass zum mitgelaufenen Emrullah Gülalan, der aber geblockt wurde. Da muss er sich einfach den Schuss nehmen“, haderte da später TBU-Coach Andre Schmitz, der diesen erzielten Punkt aber gerne mitnahm. „Er war verdient, zumal der VfL wieder einmal einige Profis zum Einsatz gebracht hat, die allerdings kaum Wirkung erzielt haben“, so der Coach weiter, der mit dem Mannschaftsbus lange im Stau stand, so dass die Partie erst 30 Minuten später angepfiffen wurde.

Einmal allerdings ließ doch ein Profi seinen Können aufblitzen. Denn nachdem Ibrahima Bah an der Außenlinie ein Fehlpass unterlief, schnappte sich der 19-jährige Leon Neldner das Leder und jagte es aus 25 Metern in den Knick (41.). Schmitz: „Ein Traumtor.“

In der Pause hatte der Turnerbund dann die nötige Zeit zum Sammeln, kam auch mit viel Mut aus der Kabine. Doch erst dem eingewechselten Bastian Helms gelang dann der Ausgleich. Der Angreifer eroberte an der Mittellinie den Ball, wurde danach nur noch halbherzig angegriffen und stand so frei vor der Kiste – 1:1 (67.). Danach besaßen beide Teams noch die ein oder andere Halbchance, ehe dann Osei in der Nachspielzeit die große Möglichkeit für den Dreier ausließ.

vst

Wie werde ich Kirchenmaler/in?

Wie werde ich Kirchenmaler/in?

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

BVB feiert Ende des Finalfluchs

BVB feiert Ende des Finalfluchs

Meistgelesene Artikel

TSV Etelsen unterliegt im Bezirkspokal-Finale in Gellersen mit 1:2

TSV Etelsen unterliegt im Bezirkspokal-Finale in Gellersen mit 1:2

Verden: Coach Lindhorst appelliert an Sportsgeist

Verden: Coach Lindhorst appelliert an Sportsgeist

Verdens Coach Sascha Lindhorst nach Abstieg aus der Landesliga gefasst

Verdens Coach Sascha Lindhorst nach Abstieg aus der Landesliga gefasst

TSV Ottersberg holt Finger und Wöltjen aus Etelsen

TSV Ottersberg holt Finger und Wöltjen aus Etelsen

Kommentare