Christian Schlüter und Sven Heitmann glänzen beim Otterstedter Sieg in Blockdiek

Unteres Paarkreuz ist eine Bank – 8:4

Präsentierte sich beim 8:4-Erfolg äußerst nervenstark: Otterstedts Sven Heitmann.
+
Präsentierte sich beim 8:4-Erfolg äußerst nervenstark: Otterstedts Sven Heitmann.

Otterstedt – Gut erholt von der ersten Niederlage beim 5:7 gegen Sebaldsbrück zeigte sich Tischtennis-Bezirksligist TSV Otterstedt. Beim SC Vahr/Blockdiek behauptete sich der Aufsteiger mit 8:4 und hält damit den Kontakt zu den Spitzenplätzen.

„Wieder einmal konnten wir uns auf unser unteres Paarkreuz verlassen. Das war schon beeindruckend“, lobte Teamsprecher Sönke Thomfohrde explizit Sven Heitmann und Christian Schlüter, die jeweils ungeschlagen blieben. Zwar musste Heitmann in beiden Spielen in den entscheidenden fünften Satz, doch in diesen präsentierte er sich äußerst nervenstark. „Und Christian spielt im unteren Paarkreuz aktuell in seiner eigenen Liga und kann sich eigentlich nur selber schlagen“, so Thomfohrde. Auch Spitzenspieler Matthias Wajan trotzte seinen Schulterproblemen und war zweimal erfolgreich. Während Michael Köster dafür ohne Erfolgserlebnis blieb, steuerten Torsten Schrodt und Thomfohrde jeweils einen Erfolg zum Gesamtsieg bei. „Auch wenn wir uns das Leben selber schwer gemacht haben, war es ein verdienter Sieg. Ob wir allerdings in diesem Jahr noch einmal spielen dürfen, wird sich zeigen müssen“, ist Thomfohrde eher skeptisch.  kc

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

2:1 – Eric Nienstädt köpft Etelser Reserve zum Sieg

2:1 – Eric Nienstädt köpft Etelser Reserve zum Sieg

2:1 – Eric Nienstädt köpft Etelser Reserve zum Sieg
WM-Titel für Heers

WM-Titel für Heers

WM-Titel für Heers
Clever fit: Falsches Spiel mit Achimer Ex-Betreiber Lars Hildebrandt?

Clever fit: Falsches Spiel mit Achimer Ex-Betreiber Lars Hildebrandt?

Clever fit: Falsches Spiel mit Achimer Ex-Betreiber Lars Hildebrandt?
Triathletin Mieke Strobach: Comeback durch Alternativmedizin

Triathletin Mieke Strobach: Comeback durch Alternativmedizin

Triathletin Mieke Strobach: Comeback durch Alternativmedizin

Kommentare