Auch zum Abschluss ein Sieg

Herren 40 des TSV Daverden: Ein ungeschlagener Tennis-Meister

+
Blieben ohne Saisonniederlage: Die Tennis-Herren 40 des TSV Daverden.

Daverden – Am letzten Bezirksklassen-Spieltag ging es für die Tennis-Herren 40 des TSV Daverden nach Emtinghausen. Zu diesem Zeitpunkt war die Meisterschaft den Daverdenern bereits nicht mehr zu nehmen. Dennoch sollte auch das letzte Punktspiel mit dem sportlichen Ehrgeiz angegangen werden und zum Abschluss der Saison ein Sieg eingefahren werden.

An Nummer eins gewann Cord Oelkers sicher mit 6:3 und 6:1. An zwei spielte Marco Croos wieder einmal eindrucksvoll auf – 6:0, 6:0. An Position drei lieferte Jörn Vonau sich einen harten Kampf und konnte diesen schließlich ebenfalls positiv mit 6:3 und 7:5 gewinnen. Lediglich an vier musste sich Thomas Siegmund mit einem über drei Sätze laufenden Match geschlagen geben.

Im ersten Doppel spielte Oelkers und Nico Schwarz und gewannen dies sicher mit 6:4, 6:4. Das zweite Doppel bestritten Vonau/Siegmund, die am Ende nach einem 6:0 noch 6:7 und 3:6 verloren.

Damit schlossen die Herren 40 des TSV Daverden die Saison ohne eine einzige Niederlage ab und werden folglich nun im nächsten Jahr in der Bezirksliga auf Punktejagd gehen.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

"Der König ist zurück": Fury verprügelt Wilder

"Der König ist zurück": Fury verprügelt Wilder

Coronavirus: Italienische Regierung will Städte abriegeln

Coronavirus: Italienische Regierung will Städte abriegeln

Leipzig und BVB bleiben an Bayern dran

Leipzig und BVB bleiben an Bayern dran

Fotostrecke: Werder verliert gegen den BVB

Fotostrecke: Werder verliert gegen den BVB

Meistgelesene Artikel

FC Verden 04 siegt locker 5:0

FC Verden 04 siegt locker 5:0

Youngster übernehmen Verantwortung

Youngster übernehmen Verantwortung

Letzte Zweifel nahezu beseitigt

Letzte Zweifel nahezu beseitigt

Provokation dankend angenommen

Provokation dankend angenommen

Kommentare