Ulrike Maaß nun auch TV-Kommentatorin

Ulrike Maaß

Verden – Sportdeutschland.TV überträgt in Zukunft die Titelkämpfe in der Leistungsklasse und im Para-Karate sowie die Karate-Bundesliga in voller Länge. Bei der Bundesliga-Berichterstattung dabei ist auch die Verdener Karate-Expertin Ulrike Maaß, die sowohl in der Hin- als auch in der Rückrunde als Co-Kommentatorin fungiert.

Ihr Debüt am Mikrofon hat Maaß bereits Anfang März in der Bundesliga-Hinrunde der Deutschen Einzel-Meisterschaft der Leistungsklasse in Hamburg gegeben und konnte neben Profi-Moderator Dirk Berscheidt von Sport1 mit reichlich Fachwissen punkten. Die Kämpfe wurden jeweils von einer Kampffläche live gestreamt und kommentiert, unter anderem von Heinrich Leistenschneider, einem ehemaligen Nationalkämpfer und von Ulrike Maaß. „Ich war natürlich sehr aufgeregt, aber alles lief so gut, dass ich am 27. September auch bei der Rückrunde in Berlin wieder als Co-Moderatorin dabei sein darf“, so Maaß bereits voller Vorfreude – wenn dann gekämpft werden darf.  nie

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Debatte über Corona-Maßnahmen und Mitsprache des Bundestags

Debatte über Corona-Maßnahmen und Mitsprache des Bundestags

Ein Riesen-Cookie aus der Pfanne

Ein Riesen-Cookie aus der Pfanne

Acht Fehler beim Kochen von Nudeln, die fast jeder macht - auch Sie?

Acht Fehler beim Kochen von Nudeln, die fast jeder macht - auch Sie?

So schmecken Eintöpfe für den Winter raffinierter

So schmecken Eintöpfe für den Winter raffinierter

Meistgelesene Artikel

Katharina Dreyer landet gleich zwei Triumphe

Katharina Dreyer landet gleich zwei Triumphe

Katharina Dreyer landet gleich zwei Triumphe
Zwei Treffer: Jan-Hendrik Rippe ärgert Favorit Verden – 2:2

Zwei Treffer: Jan-Hendrik Rippe ärgert Favorit Verden – 2:2

Zwei Treffer: Jan-Hendrik Rippe ärgert Favorit Verden – 2:2
Oytens A-Jugend stellt sich erneut dem Abenteuer Bundesliga

Oytens A-Jugend stellt sich erneut dem Abenteuer Bundesliga

Oytens A-Jugend stellt sich erneut dem Abenteuer Bundesliga

Kommentare