Fußball-Bezirksligist legt nach

Last minute: Drei Neue für TSV-Fischerhude-Quelkhorn

Ein Fußball
+
Fußball

Kurz vor Toreschluss kann jetzt Fußball-Bezirksligist TSV Fischerhude-Quelkhorn noch drei Neuzugänge in seinen Reihen begrüßen.

Fischerhude – Mit Mittelfeldspieler Jan Kuper (18) sowie dem erst 17-jährigen Innenverteidiger Joost Wilkens (erst kommendes Jahr spielberechtigt) gaben jetzt zwei Nachwuchsspieler vom TV Sottrum ihren Pass an der Wümme ab. Beide spielten zuletzt in der U18 der JFV Union.

Hochkarätiger und höher ausgebildet ist da Neuzugang Nummer drei, Casper Oesterling. Der 19-jährige Mittelfeldakteur und Bruder vom Fischerhuder Jona Oesterling, spielte bis zur U17 im JFV A/O/Heeslingen und wechselte dann im Juli 2019 in die U19-Regionalliga des FC Oberneuland, ehe es ihn studiumbedingt zur TSG Einheit Bernau (bei Berlin) verschlug. „Er wird nach der Vorbereitung aber noch einmal für fünf Monate in die USA gehen, würde uns somit erst ab 2022 zur Verfügung stehen. Allerdings: Er hat zwar seine Zelte in Berlin schon abgebrochen, doch müssen wir dann auch erst abwarten, ob er hier weiterstudieren kann“, so Trainer Yannick Becker.  vst

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

2:1 – Eric Nienstädt köpft Etelser Reserve zum Sieg

2:1 – Eric Nienstädt köpft Etelser Reserve zum Sieg

2:1 – Eric Nienstädt köpft Etelser Reserve zum Sieg
WM-Titel für Heers

WM-Titel für Heers

WM-Titel für Heers
Thedinghauserin Stephanie Böhe reitet zu zwei Siegen

Thedinghauserin Stephanie Böhe reitet zu zwei Siegen

Thedinghauserin Stephanie Böhe reitet zu zwei Siegen
Nick Zander trifft – und ist nun fest im Kader

Nick Zander trifft – und ist nun fest im Kader

Nick Zander trifft – und ist nun fest im Kader

Kommentare