4:1 über Ostereistedt / Lob an Meyer

TSV Dörverden: Das nächste Lebenszeichen

+
Trotz seines Eigentores stark gespielt: Andreas Meyer.

Dörverden - Sein Optimismus hat nicht getrogen: Nils Pohlner, Trainer des Fußball-Bezirksligisten TSV Dörverden, feierte am Sonntag den zweiten Sieg in Folge – diesmal wurde der FC Ostereistedt/Rhade mit 4:1 (2:0) auf die Heimreise geschickt. „So kann es weitergehen. Die Mannschaft hat toll gespielt und toll gefightet“, spendete Pohlner nach dem nächsten Lebenszeichen des Schlusslichts ein Pauschal-Lob.

Dabei liefen die ersten 20 Minuten an den Grün-Weißen vorbei, da half auch die vergebene Chance von Mirko Cordes nach langem Ball von Dennis Neumann nicht (13.). Glück hatten die Platzherren, als Christian Schünemann in höchster Not rettete. Mitte der ersten Halbzeit bekam Dörverden dann aber Zugriff und arbeitete sich eine durchaus verdiente 2:0-Pausenführung heraus: Ein Kaya-Zuspiel verwertete Neumann ins lange Eck (35.). Dieses 1:0 lag zwischen zwei Hochkarätern von Jecky Paloshi, der beide Male freistehend verzog (24., 40.). Besser machte es Philipp Sielemann: Nach Austermann-Freistoß und Kaya-Ablage per Brust staubte der Verteidiger zum 2:0 ab (42.).

Mit viel Druck begann Ostereistedt die zweite Hälfte, Dörverden kam nicht mehr richtig in die Zweikämpfe. Pohlner: „Auch der letzte Pass war immer unser Problem.“ Zweimal musste Keeper Simon Bogutzky retten, ein Schuss klatschte an den Pfosten. Auf der anderen Seite trafen Andreas Meyer (53.) und Finn Austermann (68.) die Latte. Richtig Pech hatte Meyer, als er nach scharfer Hereingabe beim Rettungsversuch zum 2:1 ins eigene Tor traf (69.). Dennoch erhielt der Ex-Hasseler ein Sonderlob von Pohlner: „Andy war überall, wo es geknallt hat.“

Dörverden wackelte kurz, ließ aber nichts mehr zu und machte mit zwei Kontern spät alles klar. Zunächst verwertete Austermann ein Neumann-Zuspiel zum 3:1 (90.), dann setzte Neumann den Schlusspunkt zum verdienten 4:1 (90.+3)-Erfolg.

vde

Das könnte Sie auch interessieren

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Steinmeier: RAF-Täter sollen Schweigen brechen

Steinmeier: RAF-Täter sollen Schweigen brechen

Worauf freut ihr euch am meisten auf dem Freimarkt?

Worauf freut ihr euch am meisten auf dem Freimarkt?

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Meistgelesene Artikel

Harm Lahde wieder auf vorderen Plätzen

Harm Lahde wieder auf vorderen Plätzen

Handball-Bundesligist TV Oyten erwartet SC Magdeburg

Handball-Bundesligist TV Oyten erwartet SC Magdeburg

FSV Langwedel-Völkersen tritt beim TuS Zeven an

FSV Langwedel-Völkersen tritt beim TuS Zeven an

TSV Etelsen will Aufholjagd mit Sieg gegen Ahlerstedt beginnen

TSV Etelsen will Aufholjagd mit Sieg gegen Ahlerstedt beginnen

Kommentare