1:0 über Anderlingen / Bassens Landesliga-Fußballerinnen geben Lebenszeichen

Lena Strüver hält Sieg fest

+
Mit vereinten Kräften stoppen hier Bassens Janina Pohl und Maike Grünhagen (rechts) eine Anderlinger Angreiferin.

Bassen - Die Fußball-Frauen des TSV Bassen empfingen am Wochenende den Landesligaprimus aus Anderlingen und landeten dabei einen echten Überraschungscoup. So konnte sich die Elf von Coach Holger Winter mit 1:0 (1:0) durchsetzen, nachdem es zuvor vier Niederlagen am Stück setzte.

„Zumindest in der Anfangsphase konnten wir dem Titelkandidat gut Paroli bieten“, so der sportliche Leiter Uwe Norden. In der neunten Minute gelang dann auch Nina Kobelt der 1:0-Treffer für ihre Farben. In der Folge sahen die Zuschauer dann wütende Konter der SG. „Wir standen gut im Defensivverbund, so dass die Anderlingenerinnen es mit Distanzschüssen versuchten, die aber immer ihr Ziel verfehlen“, erklärt Norden. Die Bassenerinnen indes kamen nur zu ganz sporadischen Entlastungsangriffen.

Auch nach der Halbzeit gab es Einbahnstraßen-Fußball zu sehen. Der Primus drückte mit Macht. „Torfrau Lena Strüver glänzte immer wieder mit Paraden. In der 54. Minute stand eine Angreiferin alleine vor unserer Torfrau, doch sie konnte per Fußabwehr klären. In der 65. Minute traf der Gast noch den Innenpfosten, von dem sprang der Ball aber in Lenas Arme, und in der 84. Minute rettete sie noch einmal mit einer Glanztat unseren Sieg“, schildert Norden den Ablauf der zweiten Hälfte. Auch in der gab es kaum Bassener Chancen zu bestaunen.

„Mit dem heutigen Sieg haben wir ein klares Lebenszeichen von uns gegeben. Den heutigen Sieg haben wir uns erkämpft, auch wenn der Gast das deutlich überlegenere Team war, haben wir diesen verdient“, so Norden abschließend. Und Kapitänin Maike Grünhagen fügte an: „Es war ein dreckiger Sieg!“

TSV Bassen: Lena Strüver, Juliane Lindhorst, Nina Kobelt (55. Min. Christina Finke), Maike Grünhagen, Lena Wilkens, Marnie Dierßen, Sarah Hein, Janina Pohl, Antje Siewert, Nadine Allert und Carlotta Linke.

bns

Das könnte Sie auch interessieren

Ägyptische Assassinen und Prinzessinnen retten mit Mario

Ägyptische Assassinen und Prinzessinnen retten mit Mario

Hommage an Farbe: Yves Saint Laurent-Museum in Marrakesch

Hommage an Farbe: Yves Saint Laurent-Museum in Marrakesch

Im Himmelbett am Wasserloch: Luxussafaris in der Savanne

Im Himmelbett am Wasserloch: Luxussafaris in der Savanne

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Meistgelesene Artikel

Squash-Oberligist SC Achim-Baden holt fünf Punkte

Squash-Oberligist SC Achim-Baden holt fünf Punkte

Radpolo: Etelsens Anika Müller und Viola Waschwill Favorit

Radpolo: Etelsens Anika Müller und Viola Waschwill Favorit

Verdener Kreisauswahl kassiert beim Sichtungsturnier drei Niederlagen

Verdener Kreisauswahl kassiert beim Sichtungsturnier drei Niederlagen

TV Oyten Vampires erwarten Harrislee

TV Oyten Vampires erwarten Harrislee

Kommentare