U19-Landesliga: Doppelschlag führt Achim/Uesen zum 3:1-Erfolg über Riede

Bartels entscheidet Derby

+
Vergab zwar die erste Chance, feierte im Derby gegen Riede aber ein 3:1 mit Achim/Uesen U19: Lukas Kiemes.

Achim - Es war Derby angesagt bei den A-Junioren (U 19) in der Landesliga – und es fand in der JSG Achim/Uesen, die das intensiv umkämpfte Match mit 3:1 gewann, gegen die favorisierte JSG Riede/Thedinghausen/Emtinghausen einen verdienten Sieger.

„Unsere Jungs waren nach den letzten intensiven Wochen einfach platt“, sah Gästecoach Henning Lange nach den englischen Wochen Verschleißerscheinungen bei seiner Crew. „Wir haben zwar nicht gut gespielt, waren aber kämpferisch da und haben in den richtigen Momenten endlich auch mal den Kasten getroffen“, zeigte sich Achim/Uesens Trainer Jens Dreyer versöhnlich.

Von Anfang an waren seine Schützlinge hellwach und vergaben zunächst durch Lukas Kiemes die mögliche Führung (2.), die dann nach fünf Minuten jedoch gelang. Nach klasse Vorarbeit von Adrian Wülbers schob Laurin Terkowski eiskalt ein – 1:0 (5.). Scheiterte Andy Pielmeyer nach einer Ecke noch per Fallrückzieher am gut reagierenden Daniel Görn (12.), trafen die Gäste sehenswert durch Torben Schumacher zum verdienten 1:1 (23.).

Per Doppelschlag brachte dann Julius Bartels seine Farben auf die Siegerstraße, als er jeweils im Nachsetzen zur Stelle war – 3:1 (37./45.). „Die Treffer fielen genau zur richtigen Zeit und waren der Knackpunkt“, sah Dreyer seine Elf endlich mal effektiv. Nach Wiederbeginn hätte die Hausherren das Ergebnis sogar noch hochschrauben können, doch Melwin Wöltjen scheiterte aus 20 Metern nur am Pfosten, Kopfbälle von Lukas Kiemes und Timo Schöning gingen knapp daneben und ein Abseitstor von Blurimi Berisha fand keine Anerkennung (78.). Kurze Aufregung kam nochmals in der Schlussphase auf, als Mehmet Kaldirici auf Seiten der Gastgeber und Patrick Rudolf für Riede aussichtsreich vergaben.“ Wir hatten die klar besseren Chancen“, feierte Dreyer im dritten Anlauf den ersten Sieg.

Das könnte Sie auch interessieren

Mittelalterliches Spektakel in Rotenburg - der Freitag

Mittelalterliches Spektakel in Rotenburg - der Freitag

Frühtanz in Appel bei bestem Sonnenschein

Frühtanz in Appel bei bestem Sonnenschein

ARTES-Skulpturenpark in Asendorf geöffnet

ARTES-Skulpturenpark in Asendorf geöffnet

„Träume“: Kunst lockt in den Kurpark

„Träume“: Kunst lockt in den Kurpark

Meistgelesene Artikel

Zufriedenheit kommt für Schmitz nicht in Frage

Zufriedenheit kommt für Schmitz nicht in Frage

Moffat trifft SVV Hülsen ins Mark

Moffat trifft SVV Hülsen ins Mark

Denker und Mennicke verlassen den TB Uphusen

Denker und Mennicke verlassen den TB Uphusen

Kiesewetter legt früh Grundstein – Etelsen 3:1

Kiesewetter legt früh Grundstein – Etelsen 3:1

Kommentare