U18-Landesliga: Kutsch-Elf lässt gegen Ottersberg viele Chancen aus / „Froh über Pause“

Nur Isserstedt und Sonnberg treffen – Uesen 2:0

+
Gegen Ottersbergs Abwehr behauptet: Philipp Dondelinger (Nr. 11), der mit Uesen 2:0 gewann.

Uesen - Mit drei hoch verdienten Punkten gehen die A-Junioren (U 18) des TSV Uesen nach dem 2:0 im Landesligaderby gegen den abstiegsbedrohten TSV Ottersberg in die Winterpause. „Der Sieg war keineswegs gefährdet und hätte deutlich höher ausfallen können, wenn nicht sogar müssen“, zeigte sich Uesens Coach Nils Kutsch zwar mit der Mannschaftsleistung durchaus zufrieden, haderte aber einmal mehr an der Chancenverwertung.

Mit hoher Laufbereitschaft und Ballsicherheit gelang es den favorisierten Gastgebern das Spiel zu lenken und dabei zahlreiche Chancen herauszuspielen. „Wir scheiterten oft am Keeper, am Aluminium oder die Bälle gingen knapp vorbei“, war der Sieg für Kutsch kein Zufall. Nach gut einer halben Stunde war Niklas Isserstedt zur Stelle und markierte das überfällige 1:0. Noch vorm Wechsel ließ Leon Sonnberg das 2:0 folgen (42.). Schon da hätten die Gastgeber aussichtsreicher führen können und ließen auch in Hälfte zwei Hochkaräter liegen. Kutsch: „Wir sind froh über den Dreier und die jetzt anstehende Pause zur Regenerierung.“

dre

BVB-Nachwuchs siegt im Elfmeterschießen gegen den FC Bayern

BVB-Nachwuchs siegt im Elfmeterschießen gegen den FC Bayern

Nach dem Bundesliga-Aufstieg: Heldt plant das neue 96-Team

Nach dem Bundesliga-Aufstieg: Heldt plant das neue 96-Team

Familientag beim TV-Jubiläum

Familientag beim TV-Jubiläum

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Meistgelesene Artikel

Rost sieht Siegesritt von Ross

Rost sieht Siegesritt von Ross

3:2 – TB Uphusen feiert Oberliga-Klassenerhalt

3:2 – TB Uphusen feiert Oberliga-Klassenerhalt

TSV Etelsen angelt sich Jan-Luca Lange

TSV Etelsen angelt sich Jan-Luca Lange

SVV Hülsen: Meister-Coach Ziad Leilo macht weiter

SVV Hülsen: Meister-Coach Ziad Leilo macht weiter

Kommentare