Werders Schumacher mit Zweitliga-Erfahrung

TV Oyten II hat vier Neuzugänge auf einen Schlag

Bringt Zweitliga-Erfahrung mit: Charlotte Schumacher.
+
Bringt Zweitliga-Erfahrung mit: Charlotte Schumacher.

Oyten – Handball-Oberligist TV Oyten II vermeldet gleich vier Neuverpflichtungen auf einen Schlag. Torhüterin Charlotte Schumacher und Rückraumspielerin Charlotte Kramer kommen vom SV Werder Bremen, darüber hinaus kehren Kim Pleß nach ihrer Babypause und Gastspielerin Målin Brandt zu den Vampires zurück.

Trainer Kai Flathmann empfängt vor allem die zweitliga-erfahrene Charlotte Schumacher (34) mit Vorschusslorbeeren: „Unsere neue Keeperin wird sich klasse mit unseren zwei Torhüterinnen ergänzen. Charlie verfügt über ein sehr gutes Stellungsspiel und kann zudem hervorragend die zweite Welle einleiten. Sie bringt uns definitiv weiter.“

Charlotte Kramer kuriert Kreuzbandriss aus

Charlotte Kramer erholt sich gerade von einem Kreuzbandriss. „Doch wir machen ihr keinerlei Druck. Ihr Knie soll sich erst wieder an Belastungen gewöhnen“, so Flathmann, der in Bremerhaven wohnt, über die 19-Jährige, die beim AMTV Hamburg bereits Erfahrungen in der A-Jugend-Bundesliga sammelte. Ihre schwerwiegende Verletzung hatte sich Kramer ausgerechnet in einem Testspiel gegen die Oytener Reserve zugezogen. Die Studentin gilt als trickreich und versprüht jede Menge Torgefahr, was für eine Aufbauspielerin keine schlechten Attribute sind.

Nach Babypause wieder für Oyten am Ball: Kim Pleß.

Kim Pleß nach Babypause wieder für Oyten am Ball

Zwei bekannte Gesichter kehren indes zurück. Die durchsetzungsstarke Kim Pleß durfte während ihrer langen Zeit bei der Oytener Erster sogar mit Doppelspielrecht beim Bundesligisten Rosengarten Erfahrungen sammeln. Nach ihrer Babypause hat Pleß wieder richtig Lust auf das schnelle Ballspiel und befindet sich länger im Trainingsbetrieb.

Målin Brandt zunächst als Gastspielerin

Noch im Status einer Gastspielerin ist Målin Brandt, die zuletzt in Osnabrück auflief. „Målin trainiert fleißig mit und steht uns auch als Spielerin zur Verfügung“, freut sich Flathmann. Brandt macht ein Referendariat an einem Achimer Gymnasium.

Damit stehen reichlich Akteure mit Qualität im Oberligakader. Flathmann stellt klar: „Dafür ist eine Reserve schließlich da, um bei Bedarf in der Ersten auszuhelfen.“ Groß ist auch die Freude, dass ein Unternehmen aus Bremen, das in der Automobilbranche tätig ist, den Oberligisten künftig unterstützt.  bjl

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Bob- und Rodelbahn am Königssee schwer beschädigt

Bob- und Rodelbahn am Königssee schwer beschädigt

Meistgelesene Artikel

Einmal Seekönig werden

Einmal Seekönig werden

Einmal Seekönig werden
Werder-Altstars Wiese und Valdez stimmen ein

Werder-Altstars Wiese und Valdez stimmen ein

Werder-Altstars Wiese und Valdez stimmen ein
Mit Leidenschaft zum Erfolg

Mit Leidenschaft zum Erfolg

Mit Leidenschaft zum Erfolg
Lars Blatt: Aus Spaß wird jetzt Bundesliga-Ernst

Lars Blatt: Aus Spaß wird jetzt Bundesliga-Ernst

Lars Blatt: Aus Spaß wird jetzt Bundesliga-Ernst

Kommentare