Turniersiege für Dennis Hoffmann, Simon Lange und Andrej Streise in Visselhövede

Erfolgreicher Tag für Judoka des TSV Bassen

+
Zufrieden waren die Bassener Judoka nach ihrem Auftritt in Visselhövede, von links: Christoph Blohme, Dennis Hoffmann, Ruben Hohnholz, Simon Lange und Andrej Streise.

Bassen - Obwohl die vier Judoka des TSV Bassen seit mindestens einem Jahr keinen Wettkampf mehr bestritten hatten, räumten sie beim Kreisturnier in Visselhövede groß ab. Drei Siege und ein zweiter Platz lautete die stolze Bilanz.

Alle vier Bassener Kämpfer starteten bei den Herren und machten dort die fehlende Wettkampf-Routine durch Erfahrung wett. In der Gewichtsklasse bis 66 Kilogramm zeigte sich Andrej Streise in seinen Aktionen sehr konzentriert und überstürzte nichts. Im richtigen Moment konterte er einen Wurf seines Gegners kontern und bekam dafür eine große Wertung (Waza-ari). Diese Führung brachte er über die Zeit und sicherte sich den ersten Platz. In der Gewichtsklasse bis 81 Kilogramm verwies Simon Lange seinen Vereinskameraden Ruben Hohnholz auf den zweiten Rang. Dennis Hoffmann startete in der Klasse über 90 Kilogramm und ließ dort in seinen drei Kämpfen nichts anbrennen und behauptete sich jeweils eindeutig. Das war gleichbedeutend mit dem verdienten Turniersieg.

Auch Christoph Blohme hatte Grund zur Freude, denn nach einer langen Vorbereitung kann er sich nun nach einer erfolgreich abgelegte Prüfung Kreiskampfrichter nennen.

Das könnte Sie auch interessieren

Simbabwe: Regierungspartei leitet Mugabes Amtsenthebung ein

Simbabwe: Regierungspartei leitet Mugabes Amtsenthebung ein

Fotostrecke: Werder-Mitgliederversammlung 2017

Fotostrecke: Werder-Mitgliederversammlung 2017

Sonst nichts gemeinsam: Deutsche Großstädte und ihre US-Namensvetter

Sonst nichts gemeinsam: Deutsche Großstädte und ihre US-Namensvetter

Weihnachtsmarkt in Nienburg: Aufbau läuft

Weihnachtsmarkt in Nienburg: Aufbau läuft

Meistgelesene Artikel

Handball-Landesliga: A-Jugend der JH Moln feiert Pflichtsieg

Handball-Landesliga: A-Jugend der JH Moln feiert Pflichtsieg

In Verden: Die Reit-Elite Deutschlands trifft sich

In Verden: Die Reit-Elite Deutschlands trifft sich

Handball A-Jugend: Oytens Führungsspieler Noah Dreyer im Interview

Handball A-Jugend: Oytens Führungsspieler Noah Dreyer im Interview

Mit Primus Verden zum Derby nach Langwedel

Mit Primus Verden zum Derby nach Langwedel

Kommentare