Turnier des RV Alte Aller Langwedel-Daverden: Auch Marie Baumgart zweimal top

Sina Wesemann siegt doppelt

+
Lea Wesemann gewann auf Dark Angel die „Maxi-Tour“ der Verdener-Cross-Trophy“.

Langwedel - Durchweg gute Leistungen konnten die Pferdefreunde beim Himmelfahrtsturnier des Reitvereins Alte Aller Langwedel-Daverden bestaunen. Die zweite diesjährige Wertungsprüfung der Verdener-Cross-Trophy sicherte sich in der „Maxi-Tour“ Lea Wesemann (RV Alte Aller Langwedel-Daverden). In der „Midi-Tour“ lagen Hedda Vogler (RV Aller-Weser) und Leonardo Lüters (Alte Aller Langwedel-Daverden) gleichauf.

Den „Go-Mohr-Cup“, gestiftet von Kassandra Mohr (RC Hagen-Grinden), sicherte sich Sina Wesemann (RV Alte Aller Langwedel-Daverden). Die „Verdener-Cross-Trophy“ ist ein vor einem Jahr neu gegründeter beliebter Vielseitigkeitswettbewerb. Er besteht in der „Maxi-Tour“ aus einer Dressurprüfung und einer Springpferdeprüfung Kl. A* sowie einem Geländereiter-Wettbewerb. Bei der „Midi-Tour“ handelt es sich um einen Dressur- und Stilspring-Wettbewerb sowie ebenfalls einen Geländereiter-Wettbewerb.

In der Maxi-Tour kam Lea Wesemann (RV Alte Aller Langwedel-Daverden) auf Dark Angel auf insgesamt 21,100 Punkte und gewann damit knapp vor Emil Philipp (RV Aller-Weser) auf Elmarc (20,800) und Julia Röther (RSC Moorhoff) auf Eire's Pride (19,100). In der „Midi-Tour“ lagen Hedda Vogler (RV Aller-Weser) auf Tullibards Cleopatra und Leonardo Lüters (RV Alte Aller auf Wanna have fun nach den drei Disziplinen mit jeweils insgesamt 20,700 Punkten gleichauf, gefolgt von Lena Horning (Hagen-Grinden) auf Latina.

Der „Go-Mohr-Cup“ besteht aus einem Dressur- und einem Springreiter-Wettbewerb. Sina Wesemann erreichte durch einen ersten und einen zweiten Platz auf Naic's Pride 15,200 Punkte und lag damit deutlich vor Amelie Baumgart (RV Aller-Weser) auf Wildhill Moondrift (14,300) und Jan Heemsoth (RV Graf von Schmettow) auf Nico (14,300).

Mit Marie Baumgart (RV Aller-Weser) und Sina Wesemann (RV Alte Aller Langwedel-Daverden) gab es nur zwei Aktive, die beim diesjährigen Himmelfahrtsturnier jeweils zwei Prüfungen gewannen. Marie Baumgart siegte auf Chakira in der Stilspringprüfung Kl. A* und im Geländereiter-Wettbewerb. Sina Wesemann hatte im Stilspring-Wettbewerb und im Springreiter-Wettbewerb auf Naic's Pride die Nase vorn. Von 19 Prüfungen wurden acht vom Gastgeber gewonnen.

jho

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Amerikas Vermächtnis: John F. Kennedys 100. Geburtstag

Amerikas Vermächtnis: John F. Kennedys 100. Geburtstag

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

Meistgelesene Artikel

TSV Etelsen unterliegt im Bezirkspokal-Finale in Gellersen mit 1:2

TSV Etelsen unterliegt im Bezirkspokal-Finale in Gellersen mit 1:2

Verdens Coach Sascha Lindhorst nach Abstieg aus der Landesliga gefasst

Verdens Coach Sascha Lindhorst nach Abstieg aus der Landesliga gefasst

TSV Ottersberg holt Finger und Wöltjen aus Etelsen

TSV Ottersberg holt Finger und Wöltjen aus Etelsen

Verden: Coach Lindhorst appelliert an Sportsgeist

Verden: Coach Lindhorst appelliert an Sportsgeist

Kommentare