Turnen: Youngster des MTV Langwedel auf Platz vier / Trainer Klaus Zuschneid zufrieden

Maiko Henke überrascht beim Powerpokal

+
Maiko Henke zeigte ausgezeichnete Leistungen. Hier demonstriert der MTV-Youngster einen blitzsauberen Spagat.

Langwedel - Überraschend gute Leistungen zeigte Maiko Henke vom MTV Langwedel beim Powerpokal, dem Leistungsvoraussetzungstest des Niedersächsischen Turnerbundes.

Aus dem gesamten Turnbezirk Hannover waren dort Turner im Alter von sechs bis neun Jahren am Start und der siebenjährige Henke zählte zu den Jüngsten. In der Altersstufe mussten elf Disziplinen bewältigt werden, unter anderem Hangeln am Seil, Sprint, Handstände, Rumpfbeugekraft, Spagat sowie Hüft- und Schulterbeweglichkeit. „Um zu sehen, wie weit sich unsere Jüngsten schon mit den Turnschülern der Landesstützpunkte Hannover, Buchholz, Ehmen und Rinteln messen können, hat sich Maiko Henke an diesem Wettkampf beteiligt“, verdeutlichte sein Trainer Klaus Zuschneid.

Und der Langwedeler machte seine Sache ausgezeichnet. Am Ende belegte Henke mit 94 Punkten den vierten Platz unter den 15 Teilnehmern in dieser Klasse. „Maiko lag an fünf Stationen vorne und hat außerdem viermal das zweitbeste und zweimal das drittbeste Wettkampfresultat erreicht.“ Im kommenden Jahr will Zuschneid den jungen Mann erneut zum Powerpokal schicken. „Dann werden die Anforderungen aber steigen. Doch darauf arbeiten wir hin.“

Das könnte Sie auch interessieren

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Buschbrände in Nordkalifornien weiter eingedämmt

Buschbrände in Nordkalifornien weiter eingedämmt

2. Erbhoflauf in Thedinghausen ein voller Erfolg

2. Erbhoflauf in Thedinghausen ein voller Erfolg

Die Top 20 Unternehmen mit der besten Vergütung in Deutschland

Die Top 20 Unternehmen mit der besten Vergütung in Deutschland

Meistgelesene Artikel

Rosebrock holt bei der Deutschen Meisterschaft im Schießen Bronze

Rosebrock holt bei der Deutschen Meisterschaft im Schießen Bronze

15 Schachstrategen bei der Verdener Stadtmeisterschaft

15 Schachstrategen bei der Verdener Stadtmeisterschaft

Sven Meyer hält seine Weste weiß

Sven Meyer hält seine Weste weiß

Harm Lahde wieder auf vorderen Plätzen

Harm Lahde wieder auf vorderen Plätzen

Kommentare