Turf: Stute Laboe weiterhin ungeschlagen

Dygas erzielt zweiten Erfolg in diesem Jahr

+
Roul Johannes Dygas

Verden - Beim Galopprenntag in Magdeburg konnte der Cluvenhagener Rennreiter Roul Johannes Dygas in einem Amateurrennen seinen zweiten Sieg in diesem Jahr und den 69. Erfolg insgesamt in seiner Laufbahn erzielen. Nach einem Glanzritt gewann Dygas auf der fünfjährigen Stute Opalin aus dem Quartier von Trainerin Monika Lindemann (Hannover) einen Ausgleich IV über 2050 Meter.

Dygas lag lange Zeit am Schluss des neunköpfigen Feldes. Auf der Zielgeraden war er auf Opalin aber rechtzeitig zur Stelle und gewann mit viel Speed noch leicht mit fast vier Längen Vorsprung vor dem Wallach Shinnaui mit Monique Lübcke und der Stute Lady Jackie mit Susanne Rose. Nach einer Reihe von zweiten und dritten Plätzen war es ein längst fälliger Sieg von Opalin. Ebenfalls in Magdeburg lief in einem Ausgleich III über 1800 Meter Stall Moorbocks (Armsen) dreijähriger Wallach Dark Forrest, der von Toni Potters (Großenkneten) trainiert wird. In dem mit zwölf Formpferden stark besetzten Rennen wurde Dark Forrest am Ende Fünfter und verpasste mit Jockey Eugen Frank nur knapp eine noch bessere Platzierung. Das Rennen wurde von der weiter ungeschlagenen Stute Laboe mit Koen Clijmanns vor Holy Rose mit Daniele Porcu gewonnen. Gemeinsame Dritte wurden Zephyros mit dem Achimer Patrick Gibson im Sattel sowie Van Victory aus dem Stall von Pavel Bradik (Martfeld) mit Maxim Pecheur.

jho

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

BVB feiert Ende des Finalfluchs

BVB feiert Ende des Finalfluchs

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Meistgelesene Artikel

Rost sieht Siegesritt von Ross

Rost sieht Siegesritt von Ross

TSV Etelsen unterliegt im Bezirkspokal-Finale in Gellersen mit 1:2

TSV Etelsen unterliegt im Bezirkspokal-Finale in Gellersen mit 1:2

FC Verden 04: Tavan der tragische Held – 2:4

FC Verden 04: Tavan der tragische Held – 2:4

Verden: Coach Lindhorst appelliert an Sportsgeist

Verden: Coach Lindhorst appelliert an Sportsgeist

Kommentare