Turf: Achimer in Frankfurt auf Avorio Dritter

Gibson verpasst seinen 57. Karriere-Erfolg

+
Jockey Patrick Gibson

Verden - Jockey Patrick Gibson (Achim) verpasste am Sonntag beim Galopprenntag in Frankfurt seinen 57. Karrieresieg nur knapp.

Einen Tag nach seinem Erfolg mit dem achtjährigen Wallach Kepler in Dresden, sah er in einem Ausgleich IV über 2000 Meter mit dem vierjährigen Wallach Avorio aus dem Stall von Trainerin Sarah Jane Hellier (Köln) schon wie der Sieger aus, doch zogen auf den letzten Metern der Favorit Noble Fighter mit Selina Ehl und die Stute Salimera mit Bayarsaikhan Ganbat noch um einen „Hals“ beziehungsweise eine „Nase“ vorbei. Damit muss Avorio weiterhin auf seinem ersten Sieg warten, doch sollte es nach dieser Form bald damit klappen.

jho

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

BVB zurück auf Königsklassen-Kurs

BVB zurück auf Königsklassen-Kurs

Meistgelesene Artikel

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

Hallenkreismeisterschaft 2017: Wer beerbt TSV Fischerhude-Quelkhorn?

Hallenkreismeisterschaft 2017: Wer beerbt TSV Fischerhude-Quelkhorn?

Achim/Badens Tobias Wege überzeugt beim 32:27

Achim/Badens Tobias Wege überzeugt beim 32:27

Kommentare