TT-Verbandsliga: Holtum chancenlos gegen Dahlenburg / Dissens Rückzug

Hoßfeld hält mit – aber 1:8

+
Spielte stark, verlor aber knapp: Susanne Hoßfeld, die mit Holtum 1:8 gegen Dahlenburg unterlag.

Holtum (geest) - Niederlage zum Rückrunden-Start der Verbandsliga: Die Tischtennis-Damen des TSV Holtum (Geest) kassierten ein 1:8 gegen den Dahlenburger SK. Aber es gibt auch eine gute Nachricht, denn die TSG Dissen hat zurückgezogen und steht damit als erster Absteiger fest.

Alle Dissener Ergebnisse werden aus der Wertung genommen. Das Quartett aus dem Kreis Verden hatte als einziges von den akut gefährdeten Teams keine Punkte gegen Dissen geholt. Tostedt II und Cadenberge verlieren nun zwei Zähler. Um Relegationsplatz acht zu erreichen, muss Holtum nur noch eine Mannschaft überholen, selbst der rettende siebte Rang scheint noch möglich zu sein. Die Geschichte des Duells gegen Dahlenburg ist schnell erzählt: Durch die immer routinierter werdende Kaderspielerin Elisabeth Wolf (17) bekommt das ganze Team viel Selbstvertrauen, da war ohne die noch nicht wieder fitte Heike Wahlers nichts zu holen. Positiv: Susanne Hoßfeld, sonst nur im Doppel eingesetzt, hielt gegen Katja Decker lange mit, musste sich erst im fünften Satz 5:11 beugen – wie auch Birte Wacker gegen Iris Schmidt. Den Ehrenpunkt holten beide im Doppel gegen Katja Decker/Schmidt. „Darüber haben wir uns gefreut, sie spielten taktisch sehr gut“, lobte Corinna Völker das Duo.

vde

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Von scharf bis süß: Die Avocado ist ein Alleskönner

Von scharf bis süß: Die Avocado ist ein Alleskönner

Wandern im ursprünglichen Defereggental

Wandern im ursprünglichen Defereggental

Vulkan-Trekking auf dem Chimborazo in Ecuador

Vulkan-Trekking auf dem Chimborazo in Ecuador

Meistgelesene Artikel

Rost sieht Siegesritt von Ross

Rost sieht Siegesritt von Ross

TSV Etelsen angelt sich Jan-Luca Lange

TSV Etelsen angelt sich Jan-Luca Lange

SVV Hülsen: Meister-Coach Ziad Leilo macht weiter

SVV Hülsen: Meister-Coach Ziad Leilo macht weiter

FC Verden 04: Tavan der tragische Held – 2:4

FC Verden 04: Tavan der tragische Held – 2:4

Kommentare